Landrat

Der Landrat des Kreises Coesfeld

Landrat Konrad Püning
Landrat Konrad Püning

Seit dem 1. Oktober 1999 ist der hauptamtliche Landrat gleichzeitig Vorsitzender des Kreistages und Leiter der Verwaltung. Zuletzt am 30. August 2009 haben die Bürgerinnen und Bürger Konrad Püning zum Landrat gewählt. Bereits 2004 war er erstmals zum Landrat gewählt worden. Die zweite Amtszeit begann am 21. Oktober 2009.

Der Landrat führt den Vorsitz im Kreistag und im Kreisausschuss. Als Vorsitzender des Kreistages setzt er die Tagesordnung fest und leitet die Verhandlungen. In diesen Funktionen wird er vertreten durch die (ehrenamtlichen) stellvertretenden Landräte.

 

 Angaben nach § 17 Korruptionsbekämpfungsgesetz

Anneliese Haselkamp
Anneliese Haselkamp
Margarete Schäpers
Margarete Schäpers

Der Kreistag wählte am 28. Oktober 2009 Frau Anneliese Haselkamp zur ersten stellvertretenden Landrätin und Frau Margarete Schäpers zur zweiten stellvertretenden Landrätin.

Bürgersprechstunde mit dem Landrat

Außerdem ist der Landrat der  Leiter der Kreisverwaltung, in dieser Funktion erledigt er die Geschäfte des Verwaltungsbetriebes und führt die Beschlüsse des Kreistages  aus. In dieser Funktion wird er vertreten durch den Kreisdirektor.

Weiter obliegt dem Landrat die Aufgabenerfüllung als untere staatliche Verwaltungsbehörde. Als staatliche Behörde übt der Landrat die Kommunalaufsicht über die kreisangehörigen Städte und Gemeinden aus, ist Leiter der Kreispolizeibehörde und bildet zusammen mit den Schulaufsichtsbeamten das Schulamt.

Der Landrat wird in seiner Funktion als Leiter der Kreisverwaltung vom Kreisdirektor vertreten. Kreisdirektor ist Joachim L. Gilbeau. 

Kreisdirektor Joachim L. Gilbeau
Kreisdirektor Joachim L. Gilbeau

Bürgerservice

Sie suchen Informationen zu einem bestimmten Anliegen? Im Bürgerservice finden Sie alle Dienstleistungen des Kreises Coesfeld beschrieben.