Wirtschaftsraum Kreis Coesfeld - eine zukunftsweisende Dynamik

Der Wirtschaftsstandort Kreis Coesfeld beweist eindrucksvoll, dass sich Regionen auch dann positiv entwickeln können, wenn sich keine großstädtischen Zentren auf ihrem Gebiet befinden. Drei untrennbar miteinander verbundene Faktoren bilden den Rahmen für die derzeitige und zukünftige Dynamik.

Lagegunst zu den Märkten

Zwischen dem Oberzentrum Münster und dem Ballungsraum Ruhrgebiet, inmitten einer reizvollen Park- und Kulturlandschaft, liegt der Kreis Coesfeld mit seinen elf Städten und Gemeinden. Eine Region, in der die hohe Lebensqualität abseits des Großstadtlebens Kreativität und Innovationen fördert.

Eine Region im Grünen, und doch mittendrin durch die ideale überregionale Anbindung an die Verkehrsträger Straße, Schiene, Wasser und Luft. Mit der A1 durchläuft eine der wichtigsten deutschen Nord-Südachsen den östlichen Teil des Kreises. Die A 43 von Münster Richtung Wuppertal schafft kurze Wege zu den Absatzmärkten an Rhein und Ruhr. Im westlichen Teil des Kreises kreuzt die A 31 die Region und ermöglicht so schnelle Verbindungen in das westliche Ruhrgebiet, in die benachbarten Niederlande und zur Küstenregion. 

Der Dortmund-Ems-Kanal erschließt den Kreis Coesfeld für den Gütertransport über das bundesweite Wasserstraßennetz. Hervorragende Anbindungen an die wichtigen Bahnknotenpunkte der Rhein-Ruhr-Schiene ermöglichen die schnelle Erreichbarkeit der wichtigen deutschen Metropolen. Als regionale Schnittstelle zu den weiter entfernten Zielen und Märkten Europas fungiert der internationale Flughafen Münster/Osnabrück (FMO).

Positive Bevölkerungsentwicklung

Seit Mitte der siebziger Jahre  ist  die Bevölkerung im Kreis um fast 50 Prozent auf heute rund 215.000 Einwohner angestiegen. Diese Bevölkerungsdynamik wird in den nächsten Jahren durch den demographischen Wandel nicht mehr in diesem Maße fortgesetzt. Ein Pluspunkt ist außerdem der hohe Anteil junger Bevölkerungsgruppen, die den Unternehmen der Region als gut ausgebildete Fachkräfte zur Verfügung stehen. Allerdings geht auch der vielerorts erkennbare Fachkräftemangel nicht am Kreis Coesfeld vorbei. Bezahlbare Preise für Bauland und eine abwechselungsreiche Landschaft sind einige Gründe dafür, dass der Kreis Coesfeld schon seit längerem länger bei Familien der umgebenden Großstädte beliebt ist, um sich hier den Traum vom Eigenheim zu erfüllen.

Unternehmen auf Wachstumskurs

Leistungsstarke mittelständische Unternehmen und eine ausgeprägte Branchenvielfalt charakterisieren das Bild der Wachstumsregion Kreis Coesfeld. Erfolgreiches globales Engagement und regionale Verbundenheit stellen hier keine Gegensätze dar.

Von den knapp über 53.000 (30.06.2009) sozialversicherungspflichtig Beschäftigten sind 32 % im sekundären Sektor und 64 % im tertiären Sektor tätig. Diese Entwicklungstrends schaffen ausgezeichnete strukturelle Voraussetzungen für die weitere wirtschaftliche Dynamik der Region. Der Wirtschaftsakteure ist groß, auch in einer globalisierten Welt und bei zunehmender Standortkonkurrenz die sich bietenden Chancen nutzen zu können.

Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld – Ihr Partner in der Region

Die Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld GmbH (wfc) ist zentraler Dienstleister für alle wirtschaftsrelevanten Fragen – von der Planung bis zur Umsetzung. Als Partner der Wirtschaft betreut die wfc Existenzgründer sowie ansässige und ansiedlungswillige Unternehmen und unterstützt sie bei ihren Vorhaben in der Region.

Mit Informationsveranstaltungen und Beratungen zu Konzept, Finanzplan und Fördermöglichkeiten hilft die wfc Existenzgründern, fundierte Entscheidungen zu treffen. Als eines von mehreren zertifizierten Starter Centern in NRW ist die wfc die zentrale Anlaufstelle für Gründungsberatungen im Kreis Coesfeld.

Hauptaufgabe der wfc ist die zielgruppengerechte und intensive Betreuung ortsansässiger und ansiedlungswilliger Unternehmen. Gemeinsam werden Möglichkeiten gesucht, um finanzielle, betriebswirtschaftliche oder strukturelle Fragen zu beantworten und Vorhaben voranzubringen. Verschiedene Projekte, zum Beispiel zur Förderung familienfreundlicher Maßnamen, unterstützen darüber hinaus die Profilierung der Region als attraktiven Standort für Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Die wfc unterstützt darüber hinaus den Wissens- und Innovationstransfer und vermittelt den Zugang zur Hochschulen und ihren Forschungseinrichtungen. Bei der Suche nach Gewerbeflächen oder Immobilien wird zielgerichtet mit den elf Kommunen des Kreises zusammengearbeitet.

Weitere Informationen finden Sie unter www.wfc-kreis-coesfeld.de.

Kompetenz-Netzwerk "Zukunftssicherung im Kreis Coesfeld": www.kh-coesfeld.de/zukunftssicherung

Seitenanfang

Bürgerservice

Sie suchen­ Informationen zu einem bestimmten Anliegen? Im Bürgerservice finden Sie alle Dienstleistungen des Kreises Coesfeld beschrieben.