Ausbildung und Studium beim Kreis Coesfeld

Wir sind ...

… ein kommunaler Arbeitgeber und Dienstherr. Wer einen Beruf bei der Kreisverwaltung ausübt, arbeitet für 220.000 Menschen – unsere Einwohnerinnen und Einwohner. Über 1.000 Kolleginnen und Kollegen mit verschiedensten Ausbildungen und Berufen kümmern sich in den unterschiedlichsten Bereichen um die Belange der Bevölkerung und freuen sich über deine Unterstützung.

Wir bieten ...

… auch in Krisenzeiten einen sicheren Ausbildungs- oder Studienplatz.

Die Ausbildung beim Kreis Coesfeld ist durch einen hohen Praxisbezug und engagierte Ausbilderinnen und Ausbilder geprägt. So erhältst du von Anfang an einen Einblick in viele verschiedene Bereiche deiner zukünftigen Tätigkeit. Bei guten Leistungen und erfolgreich abgeschlossener Ausbildung sind die Übernahmechancen sehr gut. Und auch nach Abschluss der Ausbildung bieten wir gute Karrierechancen und Weiterbildungsmöglichkeiten – beispielsweise fördern wir Bachelor- bzw. Masterstudiengänge und Verwaltungslehrgänge. Regelmäßige persönliche und fachliche Fortbildungen sowie Nachwuchskräftequalifizierungen sind uns ebenfalls ein Anliegen.

Daneben tragen auch unsere Sozialleistungen – wie die betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen, tarifliche Sonderzahlungen und das Jobticket – dazu bei, dass wir ein attraktiver Arbeitgeber sind. Im Blick haben wir auch stets die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Freizeit. Für diejenigen, die möchten, bieten wir individuelle Teilzeitmodelle und Homeoffice-Lösungen an.

Und nicht zu vergessen: Sportlich sind wir auch! Wir bieten geförderte Sportprogramme im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements und fördern den Sport mit Kolleginnen und Kollegen in der Betriebssportgemeinschaft. Unsere Dienstfahrräder und Dienst-E-Bikes stehen dir auch in der Mittagspause zur Verfügung

Du bist ...

  • interessiert an einer vielseitigen Ausbildung?
  • aufgeschlossen und leistungsbereit?

Dann starte deine berufliche Zukunft bei uns!

Unsere Angebote ...

Wissenschaftliches Volontariat

Beim Kreis Coesfeld, dem kommunalen Dienstleistungszentrum für rund 220.000 Einwohnerinnen und Einwohner in 11 kreisangehörigen Städten und Gemeinden, ist zum 01.07.2023 ein auf zwei Jahre befristetes 

wissenschaftliches Volontariat

zu besetzen.

In Trägerschaft des Kreises Coesfeld befinden sich zwei außergewöhnliche Burgen, die jährlich zehntausende Besucher aus der ganzen Welt anlocken: Die Burg Vischering ist eine der schönsten und berühmtesten Wasserburgen Deutschlands und liegt in Lüdinghausen. Seit Februar 2018, nach grundlegender Sanierung wiedereröffnet, beherbergt sie ein kulturhistorisches Museum zur Geschichte der Burg und ihrer Bewohner. Neben der neu gestalteten Dauerausstellung locken kulturhistorische Wechselausstellungen und Sonderausstellungen moderner und zeitgenössischer Kunst, wie auch die international besetzten Konzerte, die Besucher an. Spannende kulturelle Rahmenprogramme ziehen viele Familien in die Burg.

Die Kolvenburg in Billerbeck zeigt als Ausstellungs- und Veranstaltungshaus hochkarätige Kunstausstellungen: z. B. von Sigmar Polke, Markus Lüpertz bis hin zu Joseph Beuys präsentiert die Burg internationale Spitzenkunst.

Das Volontariat dient der Aus- und Fortbildung und bietet eine praxisbezogene Einführung in die verschiedenen Arbeitsfelder eines modernen Museums. Der Schwerpunkt des wissenschaftlichen Volontariats liegt im kuratorischen Bereich und umfasst die wissenschaftliche Recherche, Konzeption, Organisation und Betreuung von Sonderausstellungen. Daneben wird im Rahmen des Volontariats ein umfassender Einblick in alle Vorgänge und Arbeitsweisen des Museums Burg Vischering als internationales Baudenkmal sowie der Kolvenburg als bekanntes Ausstellungshaus zeitgenössischer Kunst gegeben. Während des Volontariats sollen die verschiedenen musealen Bereiche projektabhängig durchlaufen werden.

Welche Aufgaben erwarten Sie?

Organisatorische und kuratorische Mitarbeit an den Ausstellungen des Museums Burg Vischering und der Kolvenburg sowie am wissenschaftlichen und kulturellen Begleitprogramm:

  • Inhaltliche Erarbeitung, Überwachung und Pflege von Ausstellungen
  • Wissenschaftliche Recherche
  • Einholen von Angeboten und Vorbereitung von Aufträgen
  • Betreuung und Mithilfe beim Auf- und Abbau von Ausstellungen
     
    Arbeit mit der Sammlung:
  • Dokumentation, Inventarisierung, Magazinierung
  • Möglichkeit zur wissenschaftliche Erschließung und Aufbereitung von Sammlungsteilen
     
    Mitarbeit im Bereich Vermittlung, Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungen und Verwaltung:
  • Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Vorbereitung von Pressemitteilungen, Teilnahme an Pressegesprächen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und der Pflege der Social-Media Accounts
  • Durchführungen von Projekten im Bereich der Kulturellen Bildung
  • Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Einblick in Verwaltungstätigkeiten

Was erwarten wir von Ihnen?

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Kunstgeschichte oder Kulturwissenschaft (Master / Diplom / Magister, ggf. Promotion)
  • nachweisbares Interesse an der Kultur und Geschichte Westfalens, der modernen und zeitgenössischen Kunst sowie der Burgen und Schlösserregion des Münsterlandes
  • nachgewiesene praktische Erfahrung (Praktika, freie Mitarbeit, Werkverträge) im Museum / Ausstellungswesen sowie im Projektmanagement
  • sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit sowie gute Fremdsprachenkenntnisse (Englisch erforderlich), Fähigkeit zum Verfassen allgemeinverständlicher Texte
  • Fähigkeit, selbstständig und wissenschaftlich zu arbeiten
  • Kenntnisse im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • organisatorisches Geschick sowie die Bereitschaft, sich schnell in neue Sachgebiete einzuarbeiten
  • Medienkompetenz (MS Outlook, Word, Excel, Bildbearbeitungsprogramme, web 2.0)
  • Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft zur Arbeit am Wochenende bzw. außerhalb der regulären Arbeitszeit

Was bieten wir Ihnen?

  • eine monatliche Pauschalvergütung in Höhe von 50 % der Stufe 1 der Entgeltgruppe 13 TVöD, im zweiten Jahr Stufe 2
  • die Möglichkeit, sich mit den Aufgaben zweier unterschiedlicher Museen vertraut zu machen
  • die Mitarbeit in einem leistungsfähigen, kreativen Team in guter Arbeitsatmosphäre und zwei einzigartigen Häusern
  • flexible Arbeitszeitmodelle im Rahmen der Gleitzeit
  • vielfältige Angebote der Fort- und Weiterbildung

Der Kreis Coesfeld fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Bei Rückfragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen Herr Twilling (Tel. 02541/18-4000), im Übrigen Frau Treus (Tel. 02541/18-1111) für Auskünfte zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann übersenden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 12.02.2023 bitte als Online-Bewerbung über www.interamt.de (Stellen-ID: 895774).

Mit der Abgabe der Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass vorübergehend erforderliche Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert werden. Fahrt- und Übernachtungskosten für die Vorstellung werden nicht erstattet.                        

Kreis Coesfeld                                                                 

11 - Personal und Organisation                               

Friedrich-Ebert-Str. 7                                                                   

48653 Coesfeld

Straßenwärterin/Straßenwärter

Ausbildung zur Straßenwärterin/zum Straßenwärter [m/w/d] zum 01.08.2023

Wir sind …

… ein kommunaler Arbeitgeber und Dienstherr. Wer einen Beruf bei der Kreisverwaltung ausübt, arbeitet für 220.000 Menschen – unsere Einwohnerinnen und Einwohner. Über 1.000 Kolleginnen und Kollegen mit verschiedensten Ausbildungen und Berufen kümmern sich in den unterschiedlichsten Bereichen um die Belange der Bevölkerung und freuen sich über deine Unterstützung.

Wir bieten …

… auch in Krisenzeiten einen sicheren Ausbildungs- oder Studienplatz.

Die Ausbildung beim Kreis Coesfeld ist durch einen hohen Praxisbezug und engagierte Ausbilderinnen und Ausbilder geprägt. So erhältst du von Anfang an einen Einblick in viele verschiedene Bereiche deiner zukünftigen Tätigkeit. Bei guten Leistungen und erfolgreich abgeschlossener Ausbildung sind die Übernahmechancen sehr gut. Und auch nach Abschluss der Ausbildung bieten wir gute Karrierechancen und Weiterbildungsmöglichkeiten – beispielsweise fördern wir Bachelor- bzw. Masterstudiengänge und Verwaltungslehrgänge. Regelmäßige persönliche und fachliche Fortbildungen sowie Nachwuchskräftequalifizierungen sind uns ebenfalls ein Anliegen.

Daneben tragen auch unsere Sozialleistungen – wie die betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und das Jobticket – dazu bei, dass wir ein attraktiver Arbeitgeber sind. Im Blick haben wir auch stets die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Freizeit. Für diejenigen, die möchten, bieten wir individuelle Teilzeitmodelle und Homeoffice-Lösungen an.

Und nicht zu vergessen: Sportlich sind wir auch! Wir bieten geförderte Sportprogramme im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements und fördern den Sport mit Kolleginnen und Kollegen in der Betriebssportgemeinschaft. Unsere Dienstfahrräder und Dienst-E-Bikes stehen dir auch in der Mittagspause zur Verfügung

Die Ausbildung…

Unsere Straßenwärter/innen kontrollieren Verkehrswege auf Schäden, warten sie und halten sie Instand. Sie beseitigen Verschmutzungen, reparieren Fahrbahndecken, pflegen Grünflächen, reinigen und warten Entwässerungseinrichtungen, sichern Baustellen und Unfallstellen ab und stellen Verkehrsschilder auf. Im Winter übernehmen sie außerdem den Räum- und Streudienst.

Die Ausbildung beinhaltet den Erwerb des Führerscheins der Klassen C/CE. Des Weiteren erlangen die Auszubildenden die Berechtigung zum Arbeiten mit Freischneidern und Kettensägen.

Einstellungsvoraussetzungen:

Du solltest mindestens einen Hauptschulabschluss (nach Klasse 9), eine gute Auffassungsgabe, hohes Verantwortungsbewusstsein, technisches Verständnis und handwerkliches Geschick besitzen. Teamfähigkeit und Flexibilität sind weitere persönliche Voraussetzungen, die du mitbringen solltest.

Ausbildungsvergütung:

Gestaffelt nach dem Ausbildungsjahr erhältst du folgende monatliche Brutto-Ausbildungsvergütung:

  1. Ausbildungsjahr: 1.068,26 Euro
  2. Ausbildungsjahr: 1.118,20 Euro
  3. Ausbildungsjahr: 1.164,02 Euro

Du..

…arbeitest gerne im Team und an der frischen Luft? Zudem bist du am Umgang mit Geräten und Werkzeugen interessiert und erfüllst die o. g. Einstellungsvoraussetzungen?

Dann starte deine berufliche Zukunft bei uns!

Weitere Informationen zum Ausbildungsberuf findest du im Internet unter http://ausbildung.kreis-coesfeld.de.

Der Kreis Coesfeld fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung von Personen jeglichen Geschlechts. Wir begrüßen daher deine Bewerbung ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Bei Rückfragen zur Ausbildung stehen dir Sonja Treus (Tel. 02541/18-1111) und Nina Hünteler (02541/18-1103) für Auskünfte zur Verfügung.

Mit der Abgabe der Bewerbung erklärst du dich einverstanden, dass vorübergehend erforderliche Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert werden. Fahrt- und Übernachtungskosten für die Vorstellung werden nicht erstattet.

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann übersende uns deine aussagekräftige Bewerbung bitte bis zum 24.02.2023 über das Online-Bewerbungsportal www.interamt.de (Stellen-ID: 890240).

Die Bewerbungsfrist für die anderen Ausbildungsstellen 2023 ist bereits ausgelaufen. Bewerbungen können leider nicht mehr entgegen genommen werden.