Ausbildung beim Kreis Coesfeld

Verwaltungsfachangestellte / Verwaltungsfachangestellter

Beschreibung

Mit dieser Ausbildung erwirbst du in 3 Jahren den Berufsabschluss als Verwaltungsfachangestellte/r = das ist der Bürokaufmann/die Bürokauffrau der Verwaltung. Der Verwaltungsfachangestellte erledigt die verschiedensten Büro- und Verwaltungsarbeiten in der Kommunalverwaltung. Oftmals ist er der erste Ansprechpartner für die Anliegen der Bürger und Bürgerinnen und arbeitet aktiv an der Aufgabenerledigung für das Gemeinwohl mit.

Weitere Informationen findest du unter http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/.

Ausbildungsverlauf

Die praktische Ausbildung findet in der Kreisverwaltung in Coesfeld statt. Du wirst nacheinander in mehreren Abteilungen eingesetzt, so dass du einen umfassenden Einblick in die vielschichtigen Aufgabenbereiche einer Kreisverwaltung erhältst, z.B. im Bereich der Organisation, der Sozial- und Jugendhilfe, der Ordnungsangelegenheiten und der Finanzen.

Unter Anleitung von erfahrenen Ausbilderinnen und Ausbildern wirst du nach und nach immer komplexer werdende Aufgaben erfüllen und lernen selbstständig und problemlösend zu arbeiten.

Der Schulunterricht findet begleitend einmal wöchentlich beim Studieninstitut für kommunale Verwaltung in Münster oder Coesfeld statt. Zusätzlich gibt es Berufsschulunterricht in Blockform beim Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg in Coesfeld.

Am Studieninstitut wirst du in folgenden Fächern unterrichtet:

  • Verwaltungsorganisation
  • Kommunale Einnahmen
  • Personalrecht Kommunales Verfassungsrecht
  • Sozialrecht
  • Recht der Gefahrenabwehr
  • Kommunales Finanzmanagement
  • Sozial- und Handlungskompetenz

Weitere Informationen hierzu findest du unter folgendem Link: Studieninstitut Westfalen-Lippe

Am Berufskolleg stehen u.a. folgende Fächer auf dem Lehrplan:

  • Verwaltungsbetriebslehre
  • Allgemeine Wirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • Organisationslehre
  • Verwaltungsrechtliches Handeln
  • Fremdsprache (derzeit Niederländisch)

Weitere Informationen hierzu findest du unter folgendem Link: Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg

Im zweiten Ausbildungsjahr findet eine Zwischenprüfung statt.
Nach drei Jahren legst du die Abschlussprüfung beim Studieninstitut ab.

Download:  Bericht aus der Ausbildung (PDF-Datei / 13 Kb)

Weiterbildungsmöglichkeiten

An deinem Arbeitsplatz nimmst du an fachlichen Fortbildungen teil. Bei entsprechender Leistung besteht die Möglichkeit zur Teilnahme am weiterführenden Verwaltungslehrgang II, der zu höherqualifizierten Aufgaben führt.

Voraussetzungen

Schulische Voraussetzung ist die Fachoberschulreife. Die Ausbildungszeit beginnt am 01. August des Jahres.

Verdienstmöglichkeiten

Während der dreijährigen Ausbildung bekommst du in Abhängigkeit vom Ausbildungsjahr eine monatliche Brutto-Ausbildungsvergütung zwischen 1.018,26 € im ersten und 1.114,02 € im letzten Ausbildungsjahr. Hiervon werden Steuern sowie die zu tragenden Sozialversicherungsabgaben abgeführt.

Tätigkeiten nach der Ausbildung

Du wirst als Sachbearbeiter/in eingesetzt. Das Aufgabenfeld ist vielschichtig. Einsatzmöglichkeiten sind im direkten Kundenkontakt denkbar (Führerscheinstelle, Elterngeld), mehr im kaufmännischen Bereich (Beschaffung, Buchhaltung) oder auch in der zentralen Verwaltung (Personal u.a.) und vieles andere mehr.