Kreis startet umfangreiches Nistkastenprogramm - Erster Ausgabetermin am Samstag

Der Kreis Coesfeld geht mit gutem Beispiel voran: Im Baumbestand um die Kreishäuser herum hängen die Hausmeister in diesen Tagen insgesamt 20 hölzerne Nistkästen auf, die von einer Tischlerklasse am Pictorius-Berufskolleg erstellt wurden. Zugleich lädt Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr die Bürgerinnen und Bürger zu einer großen Gemeinschaftsaktion ein: „Der Kreis legt in diesem Winter und Frühjahr ein umfangreiches Nistkastenprogramm auf – machen Sie mit!“

Hausmeister Matthias Göckener (links) und Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr mit einem Nistkasten am Kreishaus (Aufnahme: Kreis Coesfeld, Christoph Hüsing)

Hausmeister Matthias Göckener (links) und Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr mit einem Nistkasten am Kreishaus (Aufnahme: Kreis Coesfeld, Christoph Hüsing)

Insgesamt wurden in den vergangenen Wochen von den Werkstätten Karthaus im Auftrag der Unteren Naturschutzbehörde 1.200 Vogelnistkästen und 300 Fledermauskästen angefertigt. Das Material dafür wurde durch Hermann von Hövel aus seinem Forstbetrieb in Havixbeck kostenlos als Sachspende zur Verfügung gestellt.

Die Vogelnistkästen werden an alle Interessierten ausgegeben – und zwar kostenlos, solange der Vorrat reicht. Die Ausgabe findet am 15. Februar 2020 und am 29. Februar 2020 jeweils vormittags von 08:00 bis 12:00 Uhr statt. Ausgabestellen sind das Naturschutzzentrum Nottuln-Darup auf dem Alten Hof Schoppmann (für das nördliche Kreisgebiet) und das Biologische Zentrum in Lüdinghausen (südliches Kreisgebiet).

 

Serviceportal Kreis Coesfeld

Im Serviceportal Kreis Coesfeld finden Sie die Dienstleistungen, Kontaktpersonen und Servicezeiten des Kreises Coesfeld beschrieben.

Willkommen im Kreis Coesfeld

Kontakt

Kreis Coesfeld
Friedrich-Ebert-Straße 7
48653 Coesfeld
Telefon: (02541) 18-0
Telefax: (02541) 18-9999
E-Mailinfo(at)kreis-coesfeld.de
De-Mail: info@kreis-coesfeld.de-mail.de

Wunschkennzeichen / Terminreservierung