Sitzung des Kreistages des Kreises Coesfeld

Tagesordnungspunkt

TOP Ö 8: Mitteilungen des Ausschussvorsitzenden bzw. des Landrates

BezeichnungInhalt
Sitzung:18.04.2005   BVLU/013/2005 
DokumenttypBezeichnungAktionen

KBD Dr. Foppe teilt mit:

 

Das Biologische Zentrum in Lüdinghausen, bekannt unter der Abkürzung BZL, wird als Einrichtung der schulischen und außerschulischen Umweltbildung seit seiner Gründung im Jahr 1990 vom Kreis Coesfeld unterstützt, seit 1993 auch finanziell. Mit Beschluss des Kreistages vom 01.09.1999 bezuschusst der Kreis das Biologische Zentrum mit 50.000 DM = 25.564,60 Euro jährlich.

 

Während das Bildungsangebot in der Aufbauzeit der ersten Jahre im wesentlichen in Lüdinghausen und Umgebung wahrgenommen wurde, hat sich das Zentrum bis heute zu einer kreisweit und über die Kreisgrenzen hinaus tätigen Einrichtung entwickelt. Viele Veranstaltungen werden heute auch außerhalb Lüdinghausens angeboten – etwa Freiland-Biologieunterricht für Schulklassen im Nordkreis oder Familienwanderungen in den Baumbergen.

 

Die jährlich mehr als 10.000 Besucher der über 500 Veranstaltungen kommen heute nur noch zu etwa einem Viertel aus Lüdinghausen, drei Viertel stammen aus dem gesamten Kreisgebiet und darüber hinaus (vgl. die in der Niederschrift beigefügten Übersichten).

 

Die Mitgliederversammlung des Trägervereins hat am 16.03.2005 eine Satzungsänderung vorgenommen, die unter anderem der kreisweiten Aktivität des Zentrums Rechnung trägt. Der Name des Vereins wurde geändert von Trägerverein Biologisches Zentrum Lüdinghausen in Trägerverein Biologisches Zentrum Kreis Coesfeld.