Sitzung des Kreistages des Kreises Coesfeld

Tagesordnungspunkt

TOP Ö 5: Antrag auf Erstellung eines Berufskollegs-Entwicklungsplanes; hier: Antrag der CDU-Kreistagsfraktion

BezeichnungInhalt
Sitzung:15.06.2016   KA/073/2016 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Abstimmung: Ja: 17, Nein: 0, Enthaltungen: 0, Befangen: 0
Vorlage:  SV-9-0510 

Beschluss:

 

Der Kreisausschuss empfiehlt dem Kreistag folgenden Beschlussvorschlag:

 

Die Kreisverwaltung wird beauftragt, einen standortübergreifenden Berufskolleg-Entwicklungsplan zur Weiterentwicklung der Berufskollegs des Kreises Coesfeld zu einem vernetzten Bildungszentrum zu erarbeiten.


Ktabg. Vogelpohl zeigt sich erfreut darüber, dass vom Antragsteller die Bezeichnung „vernetztes Bildungszentrum“ und nicht „regionales Bildungszentrum“ gewählt worden sei. Zum zu bildenden Gremium bittet er um Auskunft, wer diesem angehören soll.

 

Ktabg. Schulze Esking erläutert, dass hierüber noch nicht abschließend beraten worden sei, das Gremium aber nicht zu groß sein solle, z.B. von allen Beteiligten jeweils nur eine Person.

 

Landrat Dr. Schulze Pellengahr ergänzt, dass man sehen müsse, was tragfähig und notwendig sei. Eine Entscheidung werde heute hierüber nicht getroffen.


Form der Abstimmung:               offen per Handzeichen

Abstimmungsergebnis:               einstimmig