Sitzung des Kreistages des Kreises Coesfeld

Tagesordnungspunkt

TOP Ö 5: Fortführung des Projekts „Energetisch Wirtschaften" 2017-2019

BezeichnungInhalt
Sitzung:20.06.2017   AfFWuK/057/2017 
Berichterstatter: Raabe, Mathias 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Abstimmung: Ja: 19, Nein: 0, Enthaltungen: 0, Befangen: 0
Vorlage:  SV-9-0803 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Sitzungsvorlage Dateigrösse: 175 KB Sitzungsvorlage 175 KB

Beschluss:

 

Dem Kreisausschuss wird empfohlen, dem Kreistag folgenden Beschlussvorschlag zu unterbreiten:

 

Der fortgeführten finanziellen Unterstützung des Projekts „Energetisch Wirtschaften“ in den Jahren 2017 bis 2019 wird zugestimmt.


Der Ausschussvorsitzende Dr. Gochermann begrüßt Herrn Müller und Herrn Harbring von der Kreishandwerkerschaft Coesfeld. Herr Müller berichtet, dass das Projekt „Energetisch wirtschaften“ bereits seit 2008 existiere. Hierbei werden Unternehmen zu Energiefragen beraten. Es gebe zahlreiche Kontakte bei Messen und vertiefende Gespräche mit den Unternehmen. Die Anliegen der Unternehmen seien sehr vielseitig und beträfen bspw. Fragen zu Energierechnungen, zur Optimierung des Energieverbrauchs von Maschinen oder auch zur Ermittlung der Ursachen eines ungewöhnlich hohen Energieverbrauchs.

 

Der Ausschussvorsitzende Dr. Gochermann erkundigt sich danach, ob die Kreishandwerkerschaft die Kosten übernehmen würde, wenn die Sparkasse sich nicht über das Jahr 2017 hinaus in diesem Vorhaben engagieren würde. Herr Müller ist optimistisch, dass sich die Sparkasse Westmünsterland weiterhin in dieses Projekt einbringen werde. Andernfalls werde nach alternativen Sponsoren gesucht.


Form der Abstimmung:               offen per Handzeichen

Abstimmungsergebnis:               einstimmig