Sitzung des Kreistages des Kreises Coesfeld

Tagesordnungspunkt

TOP Ö 2: Umbesetzung verschiedener Ausschüsse und Gremien;
hier: Anträge der CDU-, SPD- und FDP-Kreistagsfraktion

BezeichnungInhalt
Sitzung:12.03.2008   KT/036/2008 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Abstimmung: Ja: 47, Nein: 0, Enthaltungen: 0, Befangen: 0
Vorlage:  SV-7-0942 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Sitzungsvorlage Dateigrösse: 33 KB Sitzungsvorlage 33 KB

Beschluss:

 

Auf Antrag der CDU-Kreistagsfraktion werden gewählt:

 

Kreisausschuss

Ktabg. Schulze Esking als Mitglied für den Ktabg. Terwort

Ktabg. Terwort als stellv. Mitglied für den Ktabg. Kemper

Ktabg. Röttger als stellv. Mitglied für den ausgeschiedenen Ktabg. Böckenholt

Jugendhilfeausschuss

Ktabg. Röttger als Mitglied für den Ktabg. Dr. Stocks

Ktabg. Wessels als Mitglied für den Ktabg. Bücking

Ausschuss für Umwelt, öffentliche Sicherheit und Ordnung

Ktabg. Bücking als Mitglied für den ausgeschiedenen Ktabg. Böckenholt

Ktabg. Dabbelt als Mitglied für den Ktabg. Dr. Stocks

Ktabg. Stork gen. Heinrichsbauer als 1. stellv. Mitglied für den Ktabg. Bücking

Ktabg. Stork gen. Heinrichsbauer als 3. stellv. Mitglied für die Ktabg.

Dr. Wenning, Pernhorst, Schölling, Schulze Entrup und Schulze Esking

Ktabg. Dr. Stocks als 3. stellv. Mitglied für die Ktabg. Bücking und Dabbelt

Ktabg. Dr. Stocks als 1. stellv. Mitglied für die Ktabg. Dabbelt

Ausschuss für Finanzen, Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung

Ktabg. Röttger als 1. stellv. Mitglied für den ausgeschiedenen Ktabg. Böckenholt

Gesellschafterversammlung des Zentrums für Informations-, Kommunikations- und Umwelttechnik im Kreis Coesfeld GmbH (INCA)

Ktabg. Schulze Zumkley als Vertreter ohne Stimmrecht für den ausgeschiedenen Ktabg. Böckenholt

Mitgliederversammlung der „EUREGIO e.V.“

Ktabg. Dr. Stocks als Vertreter für den ausgeschiedenen Ktabg. Böckenholt

 

Auf Antrag der SPD-Kreistagsfraktion werden gewählt:

 

Jugendhilfeausschuss

Ktabg. Schäpers als Mitglied für die ausgeschiedene Ktabg. Balster

Ktabg. Frye als stellv. Mitglied für die Ktabg. Schäpers

Unterausschuss „Jugendhilfeplanung“

Ktabg. Schäpers als Mitglied für die ausgeschiedene Ktabg. Balster

Ktabg. Frye als stellv. Mitglied für die Ktabg. Schäpers

Rechnungsprüfungsausschuss

Ktabg. Koch als Mitglied für die Ktabg. Böckers

Ktabg. Böckers als 1. stellv. Mitglied für die ausgeschiedene Ktabg. Balster

Wahlprüfungsausschuss

Ktabg. Koch als Mitglied für die ausgeschiedene Ktabg. Balster

Ausschuss für Umwelt, öffentliche Sicherheit und Ordnung

Ktabg. Koch als 2. stellv. Mitglied für die ausgeschiedene Ktabg. Balster

Ausschuss für Schule, Kultur, Sport und Gesundheit

SB Vogt als 1. stellv. Mitglied für die ausgeschiedene Ktabg. Balster

Ausschuss für Arbeit, Soziales und Senioren

Ktabg. Böckers als 1. stellv. Mitglied für die ausgeschiedene Ktabg. Balster

Polizeibeirat

Ktabg. Koch als Vertreterin für die ausgeschiedene Ktabg. Balster

Mitgliederversammlung der „EUREGIO e.V.“

Ktabg. Lonz als Vertreter für die ausgeschiedene Ktabg. Balster

 

Laut Mitteilung der SPD-Kreistagsfraktion übernimmt die Ktabg. Frye den stellv. Vorsitz des Rechnungsprüfungsausschusses für die bisherige stellv. Vorsitzende, Ktabg. Böckers.

 

Auf Antrag der FDP-Kreistagsfraktion werden gewählt:

 

Ausschuss für Umwelt, öffentliche Sicherheit und Ordnung

Ktabg. Wohlgemuth als 1. stellv. Mitglied für den Ktabg. Zanirato

Ktabg. Zanirato als 2. stellv. Mitglied für den s.B. Witten

Ausschuss für Finanzen, Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung

Ktabg. Wohlgemuth als 2. stellv. Mitglied für den Ktabg. Austerschulte

Ausschuss für Straßen- und Hochbau, Vermessung und öffentlichen Personennahverkehr

Ktabg. Austerschulte als 1. stellv. Mitglied für die Ktabg. Wilhelm

Ktabg. Wilhelm als 3. stellv. Mitglied für den Ktabg. Stauff

Ausschuss für Schule, Kultur, Sport und Gesundheit

Ktabg. Wohlgemuth als 1. stellv. Mitglied für den Ktabg. Große Verspohl

Ktabg. Große Verspohl als 2. stellv. Mitglied für den Ktabg. Zanirato

Ktabg. Zanirato als 3. stellv. Mitglied für den Ktabg. Austerschulte

Ausschuss für Arbeit, Soziales und Senioren

Ktabg. Wilhelm als Mitglied für den Ktabg. Stauff

Ktabg. Stauff als 1. stellv. Mitglied für die Ktabg. Wilhelm

Ktabg. Zanirato als 2. stellv. Mitglied für den s.B. Witten

Ktabg. Große Verspohl als 3. stellv. Mitglied für den Ktabg. Zanirato

Arbeitsgruppe für Klimaschutzaktivitäten

Ktabg. Wohlgemuth als Mitglied für den Ktabg. Zanirato

Ktabg. Zanirato als Vertreter für die Ktabg. Wilhelm

 

Die Umbesetzung der Ktabg. Wilhelm als Mitglied in die Arbeitsmarktkonferenz im Kreis Coesfeld für den Ktabg. Stauff und die stellv. Mitgliedschaft des Ktabg. Stauff wird zur Kenntnis genommen.

 

Die Benennung des Ktabg. Wohlgemuth zum beratenden Mitglied im Ausschuss für Umwelt, öffentliche Sicherheit und Ordnung wird aufgehoben.

 

 

 


Form der Abstimmung:               offen per Handzeichen

Abstimmungsergebnis:               einstimmig