Sitzung des Kreistages des Kreises Coesfeld

Tagesordnungspunkt

TOP Ö 15: Fleischhygienerecht;
hier: Satzung des Kreises Coesfeld zur Änderun der Satzungen über die Erhebung von Gebühren für Amtshandlungen nach dem Fleischhygienegesetz und Geflügelfleischhygienegesetz für die Zeit vom 01.01.1998 bis 31.12.2002

BezeichnungInhalt
Sitzung:15.10.2003   KT/008/2003 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Abstimmung: Ja: 51
Vorlage:  SV-6-0714 

Beschluss:

 

Die im Entwurf als Anlage 1 beigefügte „Satzung des Kreises Coesfeld zur Änderung der Satzungen über die Erhebung von Gebühren für Amtshandlungen nach dem Fleischhygienegesetz und Geflügelfleischhygienegesetz für die Zeit vom 01.01.1998 – 31.12.2002“ wird beschlossen.


Form der Abstimmung:               offen per Handzeichen

Abstimmungsergebnis:               einstimmig

 

 

 

 

 

Anmerkung:

Die Satzung des Kreises Coesfeld zur Änderung der Satzungen über die Erhebung von Gebühren für Amtshandlungen nach dem Fleischhygienegesetz und dem Geflügelfleischhygienegesetz für die vom 01.01.1998 vom 31.12..2002 wurde allen Kreistagsabgeordneten mit der Sitzungsvorlage übersandt. Sie wird daher nur dem Original dieser Niederschrift beigefügt.