Sitzung des Kreistages des Kreises Coesfeld
BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:SV-9-0019  
Art:Sitzungsvorlage  
Datum:04.06.2014  
Betreff:Wahl von Vertretern des Kreises Coesfeld in der Mitgliederversammlung des EUREGIO e.V.
Untergeordnete Vorlage(n) SV-10-0027
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Sitzungsvorlage Dateigrösse: 203 KB Sitzungsvorlage 203 KB
  • Symbol Briefumschlag

Beschlussvorschlag:

 

Als Vertreter des Kreises Coesfeld in der Mitgliederversammlung des EUREGIO e. V. werden gewählt:

 

Vertreter/in:                                                         Stellvertreter/in:

 

1. Landrat Konrad Püning                                     1. _______________________________

 

2. _______________________________            2. _______________________________

 

3. _______________________________            3. _______________________________

 

4. _______________________________            4. _______________________________

 

5. _______________________________            5. _______________________________

 

6. _______________________________            6. _______________________________

 

7. _______________________________            7. _______________________________

 

8. _______________________________            8. _______________________________

 

9. _______________________________            9. _______________________________

 

10. ______________________________            10. ______________________________

 

11. ______________________________            11. ______________________________

 

12. ______________________________            12. ______________________________

 

13. ______________________________            13. ______________________________

 

14. ______________________________            14. ______________________________

 

15. ______________________________            15. ______________________________

 

 


Begründung:

 

I.   Problem

Nach der Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen sind die Gremien des EUREGIO e. V. neu zu besetzen. Nach Art. 6 Abs. 2 der Satzung des EUREGIO e. V. richtet sich die Anzahl der von den Mit­glie­dern in die Mitgliederversammlung zu entsendenden Vertreter nach der Einwohnerzahl der Kommunen. Auf der Grundlage der maßgeblichen Einwohnerzahl zum 30.06.2013 für die acht kreisangehörigen EUREGIO-Mitgliedskommunen ergeben sich bzgl. dieser Kommunen im Kreis Coesfeld 21 Vertreter für die Mitgliederversammlung.

 

Stadt Billerbeck                                 11.392 Einwohner                                               2 Vertreter

Stadt Coesfeld                                  35.849 Einwohner                                               3 Vertreter

Stadt Dülmen                                    45.970 Einwohner                                               4 Vertreter

Gemeinde Havixbeck                       11.571 Einwohner                                               2 Vertreter

Stadt Lüdinghausen                          23.633 Einwohner                                               3 Vertreter

Gemeinde Nottuln                             19.281 Einwohner                                               2 Vertreter

Gemeinde Rosendahl                       10.702 Einwohner                                               2 Vertreter

Gemeinde Senden                            20.067 Einwohner                                               3 Vertreter

Insgesamt                                                                                                                   21 Vertreter

 

Gemäß Art. 6 Abs. 2 der Satzung des EUREGIO e. V. haben die deutschen Mitgliedskreise und die zu ihrem Verwaltungsgebiet gehörenden EUREGIO-Mitgliedsgemeinden und -städte Anspruch auf je die Hälfte der Vertreter, die für ein Kreisgebiet insgesamt aufgrund der Einwohnerzahlen aller EUREGIO-Mitgliedsgemeinden ermittelt wurden. Bei einer ungeraden Vertreteranzahl wird die Zahl der Vertreter der Gemeinden und Städte aufgerundet und die der Kreise abgerundet. Demnach sind vom Kreis Coesfeld 10 Vertreter und von den kreis­angehörigen EUREGIO-Mitgliederkommunen 11 Vertreter in die Mitgliederversammlung zu entsenden.

 

Aus der Nichtmitgliedschaft der Gemeinden Ascheberg (15.055 Einwohner, 2 Vertreter) und Nordkirchen (9.372 Einwohner, 1 Vertreter) sowie der Stadt Olfen (12.129 Einwohner, 2 Vertreter) resultiert zudem ein direkter Anspruch des Kreises Coesfeld auf weitere fünf Vertreter, so dass vom Kreistag des Kreises Coesfeld insgesamt 15 Vertreter für die EUREGIO-Mitglie­derver­sammlung zu wählen sind.

 

II.  Lösung

Gemäß § 26 Abs. 5 KrO NRW muss, wenn mehr als ein Vertreter des Kreises für die Wahrneh­mung von Mitgliedschaftsrechten zu entsenden ist, der Landrat oder ein von ihm vorge­schlage­ner Bediensteter des Kreises dazuzählen. Die Kreistagsfraktionen werden gebeten, für die verbleibenden 14 Vertreter des Kreises und die  Stellvertreter Wahlvorschläge zu unterbreiten. Es gelten die Grundsätze des Verhältniswahlrechts. Aufgrund der Sitzverteilung im Kreistag ergibt sich folgende Verteilung: CDU: 7 Sitze, SPD: 4 Sitze, Grüne: 2 Sitze, FDP: 1 Sitz, UWG: 1 Sitz. 

 

III. Alternativen

Keine

 

IV. Auswirkungen / Zusammenhänge (Finanzen, Personal, IT, sonstige Ressourcen)

Die Kostenfolge ergibt sich aus den Entschädigungsregelungen.

 

V. Zuständigkeit für die Entscheidung

Die Zuständigkeit des Kreistages ergibt sich aus § 26 Abs. 5 KrO NRW.