Sitzung des Kreistages des Kreises Coesfeld
BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:SV-9-1758  
Art:Sitzungsvorlage  
Datum:08.06.2020  
Betreff:Errichtung von Windkraftanlagen im Kreis Coesfeld; Anfrage der Kreistagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vom 12.05.2020
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Sitzungsvorlage Dateigrösse: 580 KB Sitzungsvorlage 580 KB
Dokument anzeigen: Anfrage Windkraft 2020; Anfrage der Kreistagsfraktion Bündnis 90 Die Grünen v. 12.05.2020 Dateigrösse: 15 KB Anfrage Windkraft 2020; Anfrage der Kreistagsfraktion Bündnis 90 Die Grünen v. 12.05.2020 15 KB
  • Symbol Briefumschlag

Beschlussvorschlag:

 

ohne

 

 

Die Ausführungen der Verwaltung werden zur Kenntnis genommen.

 

 

 

 

Vorgelegt gem. § 2 Abs. 1 der Geschäftsordnung des Kreistages des Kreises Coesfeld.

 


Begründung:

 

Allgemein

 

Genehmigte Windenergieanlagen – Stand 30.06.2020

Ort

Anzahl

Nennleistung [kW]

Ascheberg

1

500

Billerbeck

9

16.900

Coesfeld

51

119.400

Dülmen

11

9.835

Lüdinghausen

3

9.000

Nottuln

10

9.660

Olfen

5

8.400

Rosendahl

29

7.3380

Gesamtergebnis

119

247.075

 

Genehmigte Anlagen im Betrieb – Stand 30.06.2020

Ort

Anzahl

Nennleistung [kW]

Ascheberg

1

500

1999

1

500

Billerbeck

9

16.900

1995

2

600

2006

2

2.000

2010

1

2.300

2017

4

12.000

Coesfeld

25

33.600

1995

2

400

1998

1

500

2001

2

1.200

2002

3

3.400

2003

4

6.300

2004

3

4.600

2006

2

2.800

2007

7

12.400

2010

1

2.000

Dülmen

10

9.035

1991

1

80

1993

1

55

1995

1

200

2002

5

7.500

2006

1

600

2007

1

600

Lüdinghausen

3

9.000

2017

3

9.000

Nottuln

10

9.660

1992

1

60

1994

2

1.000

1998

1

500

2002

1

600

2004

1

1.500

2007

4

6.000

Olfen

5

8.400

2007

1

800

2013

2

1.600

2018

2

6.000

Rosendahl

26

59.580

1993

1

80

1998

1

500

2002

6

9.600

2007

6

11.600

2016

3

9.000

2017

5

15.600

2018

4

13.200

Gesamtergebnis

89

146.675

 

 

Wie viele Anlagen und wie viel MW Windkraftleistung wurden in den letzten Jahren jeweils im Kreis installiert?

 

In den letzten 3 Jahren genehmigte Anlagen, die aber noch nicht gebaut wurden bzw. bei denen die Inbetriebnahme noch fehlt – Stand 30.06.2020

Ort

Anzahl

Nennleistung [kW]

Coesfeld

26

85.800

Dülmen

1

800

Rosendahl

3

13.800

Gesamtergebnis

30

100.400

 

 

Wie viele Anlagen und wie viel Leistung sind zurzeit im Genehmigungsverfahren?

 

Beantragte Anlagen, Verfahren noch nicht abgeschlossen – Stand 30.06.2020

Ort

Anzahl

Nennleistung [kW]

Ascheberg

5

12.500

Billerbeck

3

7.050

Coesfeld

7

23.300

Havixbeck

6

23.850

Senden

2

10.600

Gesamtergebnis

23

77.300

 

 


 

Sind die Antragsteller hiesige oder auswärtige Investoren, werden noch Bürgerwindanlagen beantragt bzw. errichtet?

 

Unter den Antragstellern sind sowohl hiesige - in den meisten Fällen Landwirte - als auch auswärtige Antragsteller, die schon mehrere Windparks betreiben. Ob die Antragsteller die Windparks in Form einer offenen Bürgerbeteiligung betreiben wollen oder nur die direkten Nachbarn beteiligen, ist hier nicht bekannt. Eine Beteiligung von Stadtwerken z.B. der Städte Borken und Coesfeld kommt ebenfalls in Betracht. 

 

 

Können Sie aus Voranfragen oder ähnlichem eine Perspektive für den weiteren Ausbau der Windkraft im Kreis ableiten?

 

Die Gemeinden sind verpflichtet, ihre Flächennutzungsplanungen hinsichtlich der Möglichkeit, Windkraftanlagen zu errichten, anzupassen.

In den Kommunen mit gültigen Flächennutzungsplänen werden nur noch vereinzelt Anträge gestellt werden, da die Potentialflächen fast ausgeschöpft sind.

Die darüber hinausgehenden Voranfragen zur Errichtung von Windkraftanlagen, die noch gestellt werden, oder von denen der Kreis Coesfeld bereits Kenntnis hat, sind alle in der „Warteschlange“, da die planungsrechtliche Zulässigkeit zurzeit nicht geklärt ist.

 


Anlagen: Anfrage der Kreistagsfraktion BÜNDNIS 90 /DIE GRÜNEN vom 12.05.2020