33 Neuinfektionen im Kreis Coesfeld

Über das Wochenende haben sich 33 neue SARS-CoV-2-Infektionen aus Ascheberg (3), Billerbeck (4), Coesfeld (8), Dülmen (8), Lüdinghausen (1), Nordkirchen (1), Nottuln (4), Olfen (1) und Senden (3) bestätigt. 109 Personen sind derzeit im Kreis Coesfeld infiziert, wie das Kreisgesundheitsamt meldet. 15 an Covid-19 erkrankte Menschen werden stationär behandelt. 3739 Infektionen sind im Kreisgebiet bisher registriert worden. Gesundet sind davon 3559 Personen. Das Robert-Koch-Institut gibt den Sieben-Tage-Inzidenzwert mit 27,2 an.

1601 impfberechtigte Personen erhielten seit dem 08.02.2021 im Impfzentrum des Kreises Coesfeld ihre Erstimpfung und 27 Personen die Folgeimpfungen. Dabei wurden 832 Sera des Herstellers BioNTech und 796 Impfdosen von AstraZeneca verwendet.

Personen, die ab dem 01.02.2021 das 80. Lebensjahr vollendet haben oder vollenden werden, sind ab ihrem Geburtstag ebenfalls impfberechtigt. Termine können telefonisch unter der Nummer 0800 116 117 02 oder online unter www.116117.de vereinbart werden. Dabei darf der Impftermin frühestens am Tag des 80. Geburtstages liegen. Der vor der Impfung auszufüllende Anamnesebogen sowie die Einwilligungserklärung stehen auch im Internet unter www.kreis-coesfeld.de/corona-Downloads zur Verfügung.

 

Themen + Projekte (Inhalte)