Elf Neuinfektionen im Kreis Coesfeld

Das Kreisgesundheitsamt meldet für den Kreis Coesfeld elf neue Fälle aus Ascheberg (4), Billerbeck (1), Coesfeld (3), Nottuln (1), und Senden (2). Derzeit sind 90 Menschen im Kreis Coesfeld infiziert. Zehn infizierte Personen aus dem Kreisgebiet werden zurzeit stationär behandelt. Eine intensivmedizinische Betreuung ist derzeit in keinem der Fälle erforderlich. Das Robert-Koch-Institut meldet einen Sieben-Tage-Inzidenzwert von 31,7.

Es sind bisher 3775 Corona-Befunde im Kreis Coesfeld registriert worden, davon werden 3613 Personen als gesund gemeldet.

Gestern erhielten 171 impfberechtige Personen im Impfzentrum des Kreises Coesfeld ihre Schutzimpfung. Dabei kam 169 Mal das Serum des Herstellers BioNTech zum Einsatz, davon zwölf als Folgeimpfungen. Zwei Personen erhielten ihre Erstimpfungen mit dem Impfstoff des Herstellers AstraZeneca. Insgesamt ließen sich 2470 Personen seit dem Start des Impfzentrums am 08.02.2021 dort impfen.

Themen + Projekte (Inhalte)