Sitzung des Kreistages des Kreises Coesfeld

Tagesordnungspunkt

TOP Ö 9: Wassersituation im Kreis Coesfeld;
Bericht der unteren Wasserbehörde

BezeichnungInhalt
Sitzung:19.09.2019   BUNB/011/2019 
DokumenttypBezeichnungAktionen

In Anbetracht der fortgeschrittenen Zeit regt Herr Holz an, diesen Tagesordnungspunkt auf die nächste Sitzung zu verschieben.

Herr Mollenhauer teilt mit, er werde sich ohnehin kurz fassen und stellt anhand von Graphiken die Wassersituation im Kreis Coesfeld dar.

Zum einen sei davon auszugehen, dass die Niederschläge bis zum Jahresende in der Summe das normale Niveau von 700-800 mm erreichen würden. Zum anderen lägen die gemessenen Wasserstände weiterhin im Rahmen der längjährigen Schwankungen.

Herr Mollenhauer betont, dass daher trotz der zwei trockenen Sommer in Folge kein Anlass zur Sorge bestehe. Diese hätten allerdings starken Druck im Hinblick auf Wasserentnahmen erzeugt.

Herr Holz hält noch eine Aussprache zu diesem Thema für sinnvoll und kündigt diese für die nächste Beiratssitzung an.