Sitzung des Kreistages des Kreises Coesfeld

Tagesordnungspunkt

TOP Ö 1: Übertragung einer Aufgabe an das Rechnungsprüfungsamt

BezeichnungInhalt
Sitzung:01.09.2020   RPA/040/2020 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Abstimmung: Ja: 18
Vorlage:  SV-9-1785 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Sitzungsvorlage Dateigrösse: 402 KB Sitzungsvorlage 402 KB

Beschluss:

 

Die Prüfung der Jahresrechnungen des Naturschutzzentrums Kreis Coesfeld wird - beginnend mit der Jahresrechnung 2019 - dem Rechnungsprüfungsamt des Kreises Coesfeld übertragen.

 


Vors. Löcken ruft TOP 1 des öffentlichen Teils auf. Vor dem Hintergrund, wie die Rechnungsprüfung beim Kreis Coesfeld personell besetzt sei, hinterfragt er, ob durch Übernahme der zusätzlichen Aufgabe eine kritische Grenze überschritten würde. AL Kramer bestätigt die knappe Personalstärke innerhalb der Rechnungsprüfung. Durch Änderung der Rechtsvorschriften sei die Prüfung des Gesamtabschlusses ab diesem Jahr und voraussichtlich für die künftigen Jahre weggefallen. Mit der Stadt Dülmen, welche zuletzt für die Prüfung des Naturschutzzentrums Kreis Coesfeld zuständig gewesen sei, habe man im Vorfeld Kontakt aufgenommen. Der Arbeitsaufwand habe dort in der Regel bei zwei bis drei Arbeitstagen gelegen. Folglich sei für den Kreis Coesfeld mit einem ähnlichen Zeitaufwand zu rechnen.

 

Nachdem aus dem Gremium keine weiteren Fragen erfolgen, ruft Vors. Löcken zur Abstimmung auf.


Abstimmungsergebnis:

 

Ja:

18

Nein:

0

Enthaltung:

0