Sitzung des Kreistages des Kreises Coesfeld

Tagesordnungspunkt

TOP Ö 12: Anfragen der Ausschussmitglieder

BezeichnungInhalt
Sitzung:17.02.2021   KA/102/2021 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Situation an den Berufskollegs

 

Ktabg. Vogelpohl weist darauf hin, dass der Anteil der Jugendlichen, die die Berufskollegs ohne Abschluss verlassen, zunähme. Er erkundigt sich, ob es seitens der Verwaltung Überlegungen zu Maßnahmen gebe, um hier Anschlussperspektiven zu schaffen.

 

Herr Schütt erklärt, dass seitens der Verwaltung hierzu jedes Jahr intensive Gespräche mit den Berufskollegs stattfänden. Auch Initiativen wie das Landesvorhaben Kein Abschluss ohne Anschluss (KAoA) setzten in diesem Bereich an. In diesem Jahr sei geplant, schon vor dem Sommer in die Berufskollegs zu gehen, um den Schülerinnen und Schülern frühzeitig Perspektiven aufzuzeigen. Darüber hinaus befände man sich im regelmäßigen Austausch mit weiteren Akteuren wie z.B. der Bundesagentur für Arbeit oder der IHK, um Fördermöglichkeiten abzustimmen. 

 

 

 

 

Nach dem sich keine weiteren Anfragen der Kreisausschussmitglieder im öffentlichen Teil ergeben und auf Nachfrage auch keine Anfragen für den nicht öffentlichen Teil bestehen, schließt Landrat Dr. Schulze Pellengahr die Sitzung und bedankt sich für den guten Beratungsverlauf.