Sitzung des Kreistages des Kreises Coesfeld

Tagesordnungspunkt

TOP Ö 11: Einrichtung einer Personalstelle zur Förderung des Ehrenamtes für den Kreis Coesfeld;
Antrag der CDU-Kreistagsfraktion vom 23.11.2021

BezeichnungInhalt
Sitzung:14.12.2021   KT/117/2021 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Abstimmung: Ja: 53, Nein: 1, Enthaltungen: 0, Befangen: 0
Vorlage:  SV-10-0437 

Beschluss:

 

Der Kreistag möge nach Vorberatung im Ausschuss für Kultur, Sport und Ehrenamt beschließen, dass die Kreisverwaltung zur Koordination/Förderung des Ehrenamts im Kreis Coesfeld zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Personalstelle einrichtet und dafür entsprechende Haushaltsmittel bereitstellt.

 

Die Stelle soll mit 0,5 VzÄ zunächst befristet auf zwei Jahre eingerichtet werden.


Ktabg. Crämer-Gembalczyk findet die Befristung der Stelle und die Bemessung mit 0,5 VzÄ nicht glücklich. Es sei schwierig, so angemessenes Personal zu finden.

 

Landrat Dr. Schulze Pellengahr erklärt, dass man eine angemessene Personalausstattung benötige. Man wolle kein politisches Signal für eine Daueraufgabe geben. Mit der nun zu bildenden Stelle müssten zunächst Erfahrungen gesammelt werden. Sofern sich neue Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter bewähren würden, gäbe es auch oft Möglichkeiten für eine Weiterbeschäftigung, eventuell auf einer anderen Stelle oder ggf. auch innerhalb der kommunalen Familie.

 


Form der Abstimmung:                 offen per Handzeichen

Abstimmungsergebnis:                 53 JA-Stimmen

                                                                  1 Enthaltung