Sitzung des Kreistages des Kreises Coesfeld

Tagesordnungspunkt

TOP Ö 4: Antrag der SPD-Fraktion zur Vorbereitung eines Brennstoffzellenprojekts

BezeichnungInhalt
Sitzung:27.02.2007   AfUöSuO/009/2007 
Beschluss:zurückgezogen
Vorlage:  SV-7-0596 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Sitzungsvorlage Dateigrösse: 65 KB Sitzungsvorlage 65 KB
Dokument anzeigen: Anlage Dateigrösse: 217 KB Anlage 217 KB

Ktabg. Rampe stellt kurz den Antrag der SPD-Fraktion vor, der ebenfalls bereits in der letzten Ausschusssitzung im Rahmen der Haushaltsberatungen angerissen wurde. Bei ihm habe sich sowohl die Wirtschaftsförderungsgesellschaft wie auch die IHK gemeldet, die Interesse an einem solchen Projekt hätten.

Ktabg. Dr. Bücker plädiert dafür, sich frühzeitig dieser Technik zu öffnen, damit der Kreis den Anschluss nicht verliere.

 

Seitens der CDU-Fraktion wird darauf hingewiesen, dass es nicht Aufgabe des Kreises sei, ein konkretes Brennstoffzellenprojekt zu entwickeln und zu begleiten, wie es seitens der SPD-Fraktion beantragt worden ist. Dieses sei vielmehr im wissenschaftlichen Bereich an den Universitäten anzusiedeln.

 

Im Rahmen dieser Diskussion regt Ktabg. Prof. Dr. Voss an, diese Thematik nicht selbständig zu betrachten, sondern stattdessen in den Tag der Umwelt zu integrieren, da die Thematik dort am richtigen Platz sei.

 

Ktabg. Rampe schließt sich diesem Vorschlag an und nimmt den Antrag der SPD-Fraktion zurück.

 

Die Ktabg. Dr. Kraneburg und Dr. Wenning erklären sich vorbehaltlich der Zustimmung ihrer Fraktion bereit, ein parteiübergreifendes Papier des Ausschusses für Umwelt, öffentliche Sicherheit und Ordnung zur Thematik „Energie und deren Einsparpotentiale“ vorzubereiten.