Sitzung des Kreistages des Kreises Coesfeld

Tagesordnungspunkt

TOP Ö 10: Wahl der Mitglieder der Landschaftsversammlung

BezeichnungInhalt
Sitzung:28.10.2009   KT/046/2009 
Beschluss:geändert beschlossen
Abstimmung: Ja: 53, Nein: 0, Enthaltungen: 1, Befangen: 0
Vorlage:  SV-8-0013 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Sitzungsvorlage Dateigrösse: 26 KB Sitzungsvorlage 26 KB

Wahl:

 

  1. Zu Mitgliedern bzw. Ersatzmitgliedern der 13. Landschaftsversammlung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe werden gewählt (Direktmandate):

 

 

Mitglied                                                                        Ersatzmitglied

 

Landrat Püning                                                            Ktabg. Kleerbaum

 

Ktabg. Lonz                                                                 Ktabg. Bednarz

 

 

 

Form der Abstimmung:           geheim

Abstimmungsergebnis:           53 JA-Stimmen

                                                  1 Enthaltung

 

 

 

In einem weiteren Wahlgang erfolgt die Wahl der Reserveliste bzw. der Reservelistenbewerber.

                       

 

 

  1. Die geheime Wahl der Reserveliste bzw. der Reservelistenbewerber ergibt bei 54 gültigen Stimmen folgende Stimmverteilung:

 

 

 

                                    CDU-Liste                                           =  28   Stimmen

                                    SPD-Liste                                           =  12   Stimmen

                                    GRÜNE-Liste                                      =    6   Stimmen

                                    FDP-Liste                                            =    7   Stimmen

                                    DIE LINKE-Liste                                  =    1   Stimme


Landrat Püning führt einleitend aus, dass jedes Kreistagsmitglied zwei Stimmen habe, eine Erststimme für die Wahl der auf die Mitgliedskörperschaft entfallenden Mitglieder und Ersatzmitglieder sowie eine Zweitstimme für die Wahl der für das Gebiet des Landschaftsverbandes aufgestellten Reserveliste einer Partei oder Wählergruppe. Im Übrigen verweise er auf die Ausführungen in der Sitzungsvorlage.

 

Die Ktabg. Kleerbaum und Stinka reichen für die Wahl der Mitglieder bzw. Ersatzmitglieder der Landschaftsversammlung eine gemeinsame Liste ein. Danach werden Landrat Püning und Ktabg. Lonz zum Mitglied und die Ktabg. Kleerbaum und Bednarz zu Ersatzmitgliedern vorgeschlagen.

 

Weitere Wahlvorschläge werden nicht eingebracht.

 

Nach Aufforderung durch Landrat Püning werden für beide Wahlgänge die Ktabg. Egger, Bockemühl, Reints und Höne als Stimmzähler benannt.

 

Sodann bittet Landrat Püning die Stimmzettel zu verteilen und die Wahl in der Wahlkabine auszuüben.