Sitzung des Kreistages des Kreises Coesfeld

Tagesordnungspunkt

TOP Ö 2: Naturschutzzentrum

BezeichnungInhalt
Sitzung:17.06.2010   AfUöSuO/026/2010 
Beschluss:Kenntnis genommen
Abstimmung: Ja: 17, Nein: 0, Enthaltungen: 0, Befangen: 0
Vorlage:  SV-8-0183 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Sitzungsvorlage Dateigrösse: 21 KB Sitzungsvorlage 21 KB

Der Ausschussvorsitzende Dr. Wenning bittet Herrn Thomas Zimmermann nach kurzer Einführung die Arbeiten und laufenden Projekte des Naturschutzzentrums vorzustellen. Herr Thomas Zimmermann beginnt daraufhin mit seiner beigefügten Powerpoint-Präsentation.

 

Nach der Präsentation bedankt sich der Ktabg. Holz im Namen der CDU bei den hauptberuflichen und ehrenamtlichen Mitarbeitern des Naturschutzzentrums für die gute Arbeit.

 

Ktabg. Dr. Kraneburg bedankt sich ebenfalls für die Arbeit des Naturschutzzentrums. Er weist jedoch auch darauf hin, dass es in der Fläche noch einiges zu tun gibt. Z.B. fehle den Mitarbeitern der Bauhöfe der Sachverstand, dass jetzt nicht gemäht werden solle, damit u.a. der Klatschmohn an den Straßenrändern wachsen kann. Ktabg. Dr. Kraneburg fragt daher an, ob es nicht möglich wäre, in diesem Bereich mit den Städten/Gemeinden zusammenzuarbeiten und die Bauhofmitarbeiter entsprechend zu schulen.

 

Herr Zimmermann verweist darauf, dass mit einigen Städten/Gemeinden bereits eine Zusammenarbeit stattfindet, dass es aber nicht die Kernaufgabe das Naturschutzzentrums ist.

 

Der Ausschussvorsitzende Dr. Wenning bittet darum, den Vorschlag von Ktabg. Kraneburg als Anregung ins Protokoll mit aufzunehmen und schlägt vor, diesen an die zuständigen Stellen weiterzuleiten.