Sitzung des Kreistages des Kreises Coesfeld

Tagesordnungspunkt

TOP Ö 13: Beteiligung an der geplanten "Annette-von-Droste-zu-Hülshoff-Stiftung"

BezeichnungInhalt
Sitzung:14.12.2011   KT/058/2011 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Abstimmung: Ja: 40, Nein: 0, Enthaltungen: 13, Befangen: 0
Vorlage:  SV-8-0581 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Sitzungsvorlage Dateigrösse: 29 KB Sitzungsvorlage 29 KB

Beschluss:

 

Der Kreis Coesfeld wird sich mit einem Betrag von bis zu 500.000 € an der geplanten Annette von Droste zu Hülshoff-Stiftung beteiligen, wenn das nötige Stiftungskapital in Höhe von 19,3 Mio. € zur Verfügung steht und die Stiftung nach § 2 des Stiftungsgesetzes NW anerkannt ist.

 


Ktabg. Vogelpohl möchte wissen, wie weit die Verhandlungen mit der Gemeinde Havixbeck gediehen seien.

 

Landrat Püning erklärt, dass ein Gespräch mit dem Bürgermeister der Gemeinde Havixbeck in der letzten Woche stattgefunden habe. Inzwischen liege dem Rat der Gemeinde Havixbeck ein Beschlussvorschlag der Verwaltung vor, aus dem hervorgehe, dass die Beteiligung der Gemeinde Havixbeck an der geplanten Annette-von-Droste-Hülshoff-Stiftung auf bis zu 100.000 € aufgestockt werden soll. Inwieweit der Rat diesem Beschlussvorschlag zustimme, werde sich zeigen.


Form der Abstimmung:               offen per Handzeichen

Abstimmungsergebnis:               40 JA-Stimmen

                                                    13 Enthaltungen