Sitzung des Kreistages des Kreises Coesfeld

Tagesordnungspunkt

TOP Ö 4: Antrag der Stadt Olfen zur Änderung des Landschaftsplanes Olfen-Seppenrade

BezeichnungInhalt
Sitzung:02.12.2013   AfUöSuO/042/2013 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Abstimmung: Ja: 17, Nein: 0, Enthaltungen: 0
Vorlage:  SV-8-1037 

Beschluss:

 

Die untere Landschaftsbehörde leitet ein Änderungsverfahren des Landschaftsplanes Olfen-Seppenrade im Bereich des Regionaleprojektes „Zweistromland“ (Stadt Olfen) ein.

 


Nach kurzer Einleitung durch FBL Dr. Scheipers skizziert MA Grömping die Hintergründe des Antrages der Stadt Olfen zur Änderung des Landschaftsplanes. Verschiedene Entwicklungen im Bereich des Regionalprojektes „Zweistromland“, z.B. der Flächenzukauf für das Beweidungsprojekt oder die Lipperenaturierung,  ließen neue Schwerpunktsetzungen erkennen. Ein Änderungsverfahren sei daher sinnvoll. AL Dr. Foppe ergänzt, der Landschaftsbeirat habe bereits einstimmig für die Einleitung eines Änderungsverfahrens votiert. Ktabg. Holz fügt hinzu, der bestehende Landschaftsplan sei mittlerweile 20 Jahre alt, eine Überarbeitung halte er für angebracht.


Form der Abstimmung:               offen per Handzeichen

Abstimmungsergebnis:               einstimmig