Sitzung des Kreistages des Kreises Coesfeld
BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:SV-7-1145  
Art:Sitzungsvorlage  
Datum:18.09.2008  
Betreff:Frühe Hilfen für Schwangere und "junge" Familien - Vernetzung und Einrichtung sozialpädagogischer und sozialmedizinischer Beratungs- und Unterstützungsangebote
hier: Kooperationsprojekt mit freiberuflichen Hebammen im Kreis Coesfeld – Hebammen im Familieneinsatz
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Sitzungsvorlage Dateigrösse: 23 KB Sitzungsvorlage 23 KB
Dokument anzeigen: KircheundLebenHebammenprojekt2008 Dateigrösse: 3 MB KircheundLebenHebammenprojekt2008 3 MB
Dokument anzeigen: Zwischenbericht Hebammenprojekt Sept. 2008 Dateigrösse: 27 KB Zwischenbericht Hebammenprojekt Sept. 2008 27 KB
  • Symbol Briefumschlag

Beschlussvorschlag:

 

Der Bericht wird zur Kenntnis genommen.

 


Begründung:

 

I. - V.   Im März 2008 ist die Verwaltung des Jugendamtes beauftragt worden, die modellhafte Kooperation mit freiberuflichen Hebammen des Kreisverbandes Coesfeld zu realisieren (siehe Sitzungsvorlage SV-7-0910 des JHA am 12.03.2008).

 

Dementsprechend ist ein Kooperationsprojekt mit zunächst vier Hebammen in den Gemeinden Ascheberg und Senden gestartet worden.

Der beigefügte Zwischenbericht gibt einen ersten positiven Einblick über die bisherigen Tätigkeitsschwerpunkte und Erfahrungen.

 

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung am Freitag, den 21. Nov. 2008 wird über das Kooperationsprojekt mit den freiberuflichen Hebammen im Kreis Coesfeld ausführlich berichtet. Die am Projekt beteiligten Hebammen stehen dann für einen persönlichen Dialog zur Verfügung.

Darüber hinaus sollen weitergehende Perspektiven mit den geladenen Gästen aus der Politik, den Kommunen des Kreises, dem Gesundheitswesen und der Jugendhilfe diskutiert werden.

Ein praxisbezogener Vortag zum Thema ´Familienhebammen in NRW´ rundet die Veranstaltung ab.

Alle Ausschussmitglieder sind herzlich eingeladen. Eine gesonderte Einladung folgt.