Sitzung des Kreistages des Kreises Coesfeld
BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:SV-7-1186  
Art:Sitzungsvorlage  
Datum:03.11.2008  
Betreff:Aktionsplan Demographie 2008
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Sitzungsvorlage Dateigrösse: 29 KB Sitzungsvorlage 29 KB
  • Symbol Briefumschlag

Beschlussvorschlag:

 

Variante 1.:

Dem Aktionsplan Demographie für den Kreis Coesfeld (vgl. Anlage zur SV-7-1173 zum AASS am 26.11.2008) wird ohne Änderungsbedarf zugestimmt.  

 

 

Variante 2:

Dem Aktionsplan Demographie wird mit folgenden Änderungen, Ergänzungen zugestimmt:

 

 

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ 

 


Begründung:

I.   - V.

In seiner Sitzung am 13.06.2006 hat der Ausschuss für Finanzen, Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung die Verwaltung mit der Erstellung eines Demographieberichtes beauftragt (SV-7-0454)  Dieser wurde dem Ausschuss  am 22.02.2007  vorgelegt (SV–7-601) 

 

Im Zuge der Beratungen wurden folgende Fragen aufgeworfen:

 

  • Bestehen Möglichkeiten, die erwartete demographische Entwicklung überhaupt noch zu beeinflussen?
  • Worin bestehen die Chancen und Herausforderungen der zu erwartenden Entwicklung?
  • Wie können die Aufgaben des Kreises vor dem Hintergrund des demographischen Wandels sachgerecht gestaltet und finanziert werden?

 

Insgesamt bestand im Ausschuss Einigkeit darüber, schrittweise vorzugehen und die Beratung zunächst in den jeweiligen Fachausschüssen fortzusetzen. Auf Grundlage des Demographieberichtes und unter Berücksichtigung der aufgeführten Fragestellungen sollte der demographischen Wandel dort beraten werden. Dabei wurde bezüglich der Herangehensweise folgendes Schema empfohlen:

 

  • Auseinandersetzung mit der beschriebenen Ausgangslage im Demographiebericht
  • Bewertung und Erörterung der eingeleiteten Maßnahmen und Schwerpunktthemen
  • Erörterung und Ausarbeitung möglicher künftiger Maßnahmen und  Schwerpunktthemen
  • Verfahrensvorschläge zu weiteren Bearbeitung des Themas

 

Die Beratung in den weiteren Fachausschüssen erfolgte zwischen März und  Mai 2007 (unter anderem im  JHA: 29.03/ SV-7-630 ; AASS: 19.04/SV-7-634; ASKSG 31.05.2007/SV-7-0675). Den Bürgermeistern der kreisangehörigen Städte und Gemeinden in der Bürgermeisterkonferenz wurde der Bericht  am 21.05.2007 vorgestellt und daraufhin in einer Arbeitgruppe mit den Kommunen erörtert.

 

Die zusammengetragenen  Ergebnisse dieser Beratungen wurden nun aufbereitetet und gebündelt. Zudem wurden aktuelle Entwicklungen in den Handlungsfeldern nochmals mit den Fachabteilungen der Kreisverwaltung reflektiert und aufgearbeitet. Das Ergebnis wird nun – der Beschlusslage in den Ausschüssen entsprechend - in  Form eines demographischen Aktionsplans des Kreises Coesfeld vorgelegt (vgl. Anlage zur SV-7-1173 zum AASS am 26.11.2008) wird ohne Änderungsbedarf zugestimmt.)

 

Der Aktionsplan Demographie greift die im Beratungsverfahren aufgeworfenen Fragen auf. Für die zahlreichen Herausforderungen im Zuge des demographischen Wandels bietet er Lösungsansätze. Dabei beschränkt sich der Aktionsplan auf die Themen, die im Demographiebericht als zentrale Handlungsfelder herausgestellt worden sind und die in der Zuständigkeit des Kreises liegen. 

 

 

 


Anlagen:

Aktionsplan Demographie 2008 - Entwurf