Sitzung des Kreistages des Kreises Coesfeld
BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:SV-8-0202  
Art:Sitzungsvorlage  
Datum:01.06.2010  
Betreff:Regionale Schulberatungsstelle im Kreis Coesfeld
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Sitzungsvorlage Dateigrösse: 23 KB Sitzungsvorlage 23 KB
  • Symbol Briefumschlag

Beschlussvorschlag:

 

ohne

 

Der Bericht über die Schulberatungsstelle im Kreis Coesfeld wird zur Kenntnis genommen.

 

 

 

 


Begründung:

 

I.   Problem

II.  Lösung

III. Alternativen

IV. Auswirkungen / Zusammenhänge (Finanzen, Personal, IT, sonstige Ressourcen)

V.  Zuständigkeit für die Entscheidung

 

 

 

I. - V.

 

Die „Regionale Schulberatungsstelle im Kreis Coesfeld“ ist eine gemeinsame Einrichtung des Landes und des Kreises.

 

Nach der zwischen dem Land Nordrhein-Westfalen und dem Kreis Coesfeld zur schulpsychologischen Versorgung im Kreis Coesfeld geschlossenen Vereinbarung vom 22.10.2007 führen das Land, vertreten durch die Bezirksregierung Münster, und der Kreis Coesfeld dem Abstimmungsbedarf entsprechend Planungssitzungen durch.

Gegenstand der Planungssitzungen sind regelmäßig die strategische Planung und Zielvereinbarungen zu Aufgaben- und Angebotsschwerpunkten sowie die Abstimmung der Interessen des Kreises und des Landes.

 

Die zweite Planungssitzung fand am 23.04.2010 in Münster statt.

Seitens des Kreises Coesfeld nahmen an der Sitzung Herr Fachbereichsleiter Schütt und Herr Jasper, Abteilungsleiter 40 – Schule und Bildung, teil.

Herr Schütt wird den Ausschuss für Schule, Kultur und Sport über die  Besprechungsergebnisse  informieren.

 

In der ersten Planungssitzung am 06.03.2009 wurde vereinbart, jährlich einen Bericht über die Tätigkeit der Schulberatungsstelle zu erstellen.

Frau Peponis, Schulpsychologin und Teamsprecherin der Regionalen Schulberatungsstelle im Kreis Coesfeld, wird über die Arbeit der Schulberatungsstelle im Jahr 2009 berichten.