Sitzung des Kreistages des Kreises Coesfeld
BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:SV-7-0114  
Art:Sitzungsvorlage  
Datum:03.01.2005  
Betreff:Haushaltsentwurf 2005 - Budget 03 - Vermessung, Bauen und Umwelt
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Sitzungsvorlage Dateigrösse: 26 KB Sitzungsvorlage 26 KB
  • Symbol Briefumschlag

Beschlussvorschlag:

 

Der im Entwurf des Produkthaushaltes 2005 ausgewiesene Zuschussbedarf für das Budget 03 - Vermessung, Bauen und Umwelt (Produktbereiche 060, 061, 062, 063, 066, 070 einschließlich der kostenrechnenden Einrichtung „Abfallwirtschaft“) - wird anerkannt.

 

Anmerkung:

 

Die sich in der Sitzung des Ausschusses für Bauen, Vermessung, Landschaft und Umwelt ergebenden Änderungen der Zuschussbedarfe / Überschüsse bei den Produktbereichen und Produktgruppen sowie die sich daraus für den Produkthaushalt 2005 ergebenden Konsequenzen werden in einer Änderungsliste zusammengefasst und dem Ausschuss für Finanzen und Wirtschaftsförderung zur weiteren Beratung vorgelegt.

 

 


Begründung:

 

I.   Problem

 

Der Entwurf des Produkthaushaltes 2005 ist am 15.12.2004 in den Kreistag eingebracht worden. In den sich nunmehr anschließenden Beratungen erarbeiten die jeweiligen Fachausschüsse Beschlussempfehlungen, durch die sich Änderungen beim jeweiligen Zuschussbedarf bzw. Überschuss ergeben können.

 

Der Ausschuss für Bauen, Vermessung, Landschaft und Umwelt hat die Vorberatung des Budgets 03 „Vermessung, Bauen und Umwelt“ und der Produktstandards vorzunehmen. Das Budget 03 enthält die Produktbereiche

 

            - 060 Planung

            - 061 Projektbezogene regionale Entwicklung/Planung

            - 062 Vermessung, Kataster

            - 063 Bauen und Wohnen

            - 066 Kreisstraßen

            - 070 Umweltschutz. (incl. kostenrechnende Einrichtung Abfallwirtschaft).

 

Die Beratung soll produktgruppenweise erfolgen. Änderungen bei den Zuschüssen oder Überschüssen der einzelnen Produktgruppen können nur durch eine Standardänderung bei den Produkten erreicht werden. Bei Beschlüssen über die Änderung eines Zuschussbedarfs bzw. Überschusses ist es gleichzeitig erforderlich, eine Zuordnung der Änderungen zu den entsprechenden Haushaltsstellen vorzunehmen.

 

Der Entwurf des Produkthaushaltes 2005 wurde allen Kreistagsabgeordneten zur Verfügung gestellt. Auf den Seiten 161 – 225 ist der Zuschussbedarf des Budgets 03 einschließlich der Darstellungen zu den einzelnen Produktbereichen und Produktgruppen ausgewiesen. Für die sachkundigen Bürger ist der entsprechende Teil des Entwurf des Produkthaushaltes zusammen mit der Haushaltssatzung und dem Vorbericht beigefügt.

 

Finanz- und haushaltswirtschaftliche Aspekte und deren Auswirkungen sind bei den jeweiligen Produktgruppen erläutert. Weitere Informationen zu den Standards enthalten die Produktbeschreibungen, die jeweils hinter den Produktgruppenübersichten abgedruckt sind.

 

II.  Lösung

 

Der Ausschuss für Bauen, Vermessung, Landschaft und Umwelt nimmt die ausgewiesenen Zuschussbedarfe bzw. Überschüsse für die Produktbereiche des Budgets 03 zur Kenntnis und empfiehlt, diese sowie den Zuschussbedarf für das Budget 03 insgesamt anzuerkennen.

 

 

III. Alternativen - IV.  Kosten-Folgekosten-Finanzierung

 

Änderungen von Standards haben möglicherweise Auswirkungen auf den Gesamthaushalt. Bei einer Erhöhung der Zuschussbedarfe insgesamt wäre ein entsprechend höherer Anteil aus dem Budget „Zentrale Finanzwirtschaft“ gebunden. Falls in anderen Budgets keine entsprechenden Ausgleiche erfolgen, hätte dies zwangsläufig Auswirkungen auf den Hebesatz der Kreisumlage (Verwaltungshaushalt) oder auf die Höhe des Kreditbedarfes (Vermögenshaushalt).

 

V.  Zuständigkeit für die Entscheidung

 

Nach dem Beschluss des Kreistages vom 20.10.1999 (Regelung der Befugnisse der Ausschüsse), der noch weiterhin gilt, ist der Ausschuss für Bauen, Vermessung, Landschaft und Umwelt für die Vorberatung des Budgets 03 einschl. der Beteiligungen an den Wirtschaftsbetrieben Coesfeld GmbH (WBC) und der Deponiebewirtschaftungsgesellschaft sowie der Produktstandards zuständig.