Sitzung des Kreistages des Kreises Coesfeld
BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:SV-9-1470  
Aktenzeichen:20.12.119-002
Art:Sitzungsvorlage  
Datum:08.10.2019  
Betreff:Bericht zur Haushaltsausführung 2019 - Finanzbericht zum 31.08.2019
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Sitzungsvorlage Dateigrösse: 179 KB Sitzungsvorlage 179 KB
Dokument anzeigen: Finanzbericht 31-08-2019 Dateigrösse: 652 KB Finanzbericht 31-08-2019 652 KB
  • Symbol Briefumschlag

Beschlussvorschlag:

 

- ohne -

 

 

 

 

Der Finanzbericht zum Stichtag 31.08.2019 wird zur Kenntnis genommen.


Begründung:

 

I. Problem

 

Den Mitgliedern des Kreistages ist über die aktuelle Haushaltsausführung zum Stichtag 31.08.2019 zu berichten. Zudem hat die Verwaltung aufgrund Beschluss des Kreistags vom 27.06.2018 (Sitzungsvorlage SV-9-1111) je Trimester über die zur Zielerreichung getroffenen Maßnahmen bei den folgenden Produkten zu berichten:

 

Budget

Produkt

Nr.

Bezeichnung

1

01.39.01.01

Lebensmittelüberwachung

1

01.70.03.01

Regelung der kommunalen Abwasserbeseitigung

1

01.70.03.02

Gewässerbenutzung, Gewässerunterhaltung und Gewässerausbau

2

02.40.03.03

Regionales Bildungsbüro des Regionalen Bildungsnetzwerkes im Kreis Coesfeld / Kommunale Koordinierung

2

02.40.05.01

Museum Burg Vischering

2

02.40.05.02

Kulturzentrum Kolvenburg

2

02.40.05.03

Sonstige kulturelle Dienstleistungen

2

02.51.10.02

Tagesbetreuung von Kindern

3

03.10.02.01

Gebäudemanagement

3

03.66.01.01

Neu-, Um- und Ausbau der Kreisstraßen

4

04.01.02.01

Kreisentwicklung, Wirtschaftsförderung

 

II. Lösung

 

Der Gesamtergebnisplan weist für 2019 ein Jahresergebnis in Höhe von -1.966.693 € aus. In dieser Höhe wurde in der Haushaltssatzung des Kreises Coesfeld für das Haushaltsjahr 2019 eine Inanspruchnahme der Ausgleichsrücklage festgesetzt (vgl. § 4). Nach den rein zahlenmäßigen Prognosen der Budgetverantwortlichen ergibt sich in der Gesamtergebnisrechnung 2019 eine Verbesserung des geplanten Ergebnisses um 3.743.535,25 €, sodass sich für das Haushaltsjahr 2019 ein Jahresüberschuss in Höhe von 1.776.842 € abzeichnet.

 

Weitere Einzelheiten zu den Entwicklungen in den einzelnen Budgets im Haushaltsjahr 2019 sowie deren Auswirkungen auf den Gesamthaushalt 2019 sind im beiliegenden Finanzbericht zum 31.08.2019 dargestellt.

 

Ferner enthält dieser Finanzbericht Berichtsbeiträge zur Zielerreichung der getroffenen Maßnah-men bei den vom Kreistag am 27.06.2018 beschlossenen Produkten.

 


III. Alternativen

 

Keine.

 

IV. Auswirkungen / Zusammenhänge (Finanzen, Personal, IT, sonstige Ressourcen)

 

Auswirkungen können sich in dem Umfang ergeben, wie Abweichungen von den Festlegungen der Haushaltssatzung und des Haushaltsplans für das Haushaltsjahr 2019 prognostiziert werden.

 

V. Zuständigkeit für die Entscheidung

 

Die Zuständigkeit ergibt sich aus § 26 Abs. 2 Satz 1 KrO NRW.

 


Anlagen:

 

Finanzbericht – Stand: 31.08.2019 inkl. Berichtsbeitrag zur Zielerreichung bei ausgewählten Produkten