Sitzung des Kreistages des Kreises Coesfeld

Tagesordnungspunkt

TOP Ö 1: ÖPNV-Optimierung durch Staffelung der Schulanfangszeiten

BezeichnungInhalt
Sitzung:13.09.2005   AföSGuV/023/2005 
Beschluss:Kenntnis genommen
Vorlage:  SV-7-0235 

Beschluss:

 

ohne

 

Der Bericht des Gutachters zur Vorstudie wird zur Kenntnis genommen.


Vorsitzender Suntrup verweist auf eine Voruntersuchung der BPI-Consult für den Kreis Coesfeld, bei der überschlägig geprüft werden sollte, welche Möglichkeiten der Optimierung der Fahr- und Umlaufplanung auf Basis gestaffelter Schulanfangszeiten bestehen und in welcher Größenordnung Einsparungen unter geänderten Rahmenbedingungen zu erwarten seien. Diese Studie wurde an die Bürgermeister der kreisangehörigen Städte und Gemeinden weitergeleitet, die nun darüber zu entscheiden haben, ob sie die BPI-Consult mit der Umsetzung einer geänderten Fahr- und Umlaufplanung beauftragen wollen.

 

Wortmeldungen ergeben sich keine.