Sitzung des Kreistages des Kreises Coesfeld

Tagesordnungspunkt

TOP Ö 6: WasserBurgenWelt: Sachstandsbericht

BezeichnungInhalt
Sitzung:13.06.2017   AfSKuSp/035/2017 
Beschluss:Kenntnis genommen
Vorlage:  SV-9-0805 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Sitzungsvorlage Dateigrösse: 242 KB Sitzungsvorlage 242 KB

Der Bericht wird zur Kenntnis genommen.

 


Dez. Schütt berichtet über den Sachstand der WasserBurgenWelt. Der Finanzplan werde eingehalten. Er hoffe, dass auch der Zeitplan eingehalten werde. Wenn jeder der Handwerker seine Verpflichtung umsetze, dann dürfte der Zeitplan realistisch sein. Das bedeute eine Fertigstellung der Baumaßnahmen Ende November.

Zurzeit würden die letzten Dinge für die Medienstationen besprochen. Der Kinderguide sei in den letzten Zügen. Ein Lehrer aus Seppenrade würde die Arbeiten hierzu unterstützen.

AL Sörries äußert sich bezüglich des Zeitplanes ebenfalls dahingehend, dass alle guter Hoffnung seien, dass dieser eingehalten werde. Das Haus werde sich positiv verändern. Sie freue sich auf das neue Haus. Das öffentliche Interesse sei sehr groß. Es könnten jeden Tag Baustellenführungen durchgeführt werden, was jedoch nicht möglich sei.

Abschließend weist AL Sörries noch auf bevorstehende Programmpunkte hin, wie z.B. den „Schlösser- und Burgentag“ am 17.06.2017 bzw. 18.06.2017 und auf „Kunst im Park“ am 17.09.2017. 120 Künstler würden bei „Kunst im Park“ ausstellen und verkaufen. Mit der Veranstaltung werde gleichzeitig die StadtLandSchaft eröffnet.