Sitzung des Kreistages des Kreises Coesfeld

Tagesordnungspunkt

TOP Ö 9: Wahl des Kreisausschusses

BezeichnungInhalt
Sitzung:28.10.2009   KT/046/2009 
Beschluss:geändert beschlossen
Abstimmung: Ja: 53, Nein: 0, Enthaltungen: 0, Befangen: 0
Vorlage:  SV-8-0009 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Sitzungsvorlage Dateigrösse: 25 KB Sitzungsvorlage 25 KB

Beschluss:

 

1)      Der Kreisausschuss wird gebildet aus 16 Mitgliedern des Kreistages.

 

2)      Folgende Kreistagsabgeordnete werden zu Mitgliedern bzw. stellvertretenden Mitgliedern des Kreisausschusses gewählt:

 

                        Mitglied                                              Stellvertreter/in

                        Ktabg. Schulze Zumkley                     Ktabg. Müller

Ktabg. Schulze Esking                       Ktabg. Haselkamp                             

Ktabg. Egger                                       Ktabg. Löcken

                        Ktabg. Kleerbaum                               Ktabg. Dr. Gochermann                    

                        Ktabg. Terwort                                    Ktabg. Danielczyk

                        Ktabg. Willms                                     Ktabg. Holz

                        Ktabg. Prof. Dr. Voß                           Ktabg. Kummann

                        Ktabg. Suntrup                                    Ktabg. Röttger

                        Ktabg. Stinka                                       Ktabg. Rampe

                        Ktabg. Lonz                                         Ktabg. Schmitz

                        Ktabg. Schäpers                                 Ktabg. Havermeier

                        Ktabg. Bednarz                                   Ktabg. Hellwig

                        Ktabg. Pieper                                      Ktabg. Klose

                        Ktabg. Vogelpohl                                 Ktabg. Kohaus

                        Ktabg. Stauff                                       Ktabg. Große Verspohl

Ktabg. Hesse                                      Ktabg. Liesert

 

3)      Sind Stellvertreter verhindert, so werden diese durch andere Stellvertreter des Kreisausschusses aus der gleichen Fraktion in fortlaufender alphabetischer Reihenfolge vertreten.


Ktabg. Kleerbaum führt aus, dass der Kreisausschuss aus insgesamt 16 Mitgliedern zuzüglich dem Landrat gebildet werden sollte.

 

Seitens der CDU- und SPD-Kreistagsfraktion liegen die Wahlvorschläge für die Besetzung des Kreisausschusses dem Kreistagsbüro schriftlich vor.

 

Die Fraktionsvorsitzenden der Kreistagsfraktionen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, der FDP und der VWG benennen ebenfalls die zu wählenden Mitglieder und stellv. Mitglieder.

 

Landrat Püning lässt sodann über den Beschlussvorschlag abstimmen.


Form der Abstimmung:               offen per Handzeichen

Abstimmungsergebnis:               einstimmig