Sitzung des Kreistages des Kreises Coesfeld

Tagesordnungspunkt

TOP Ö 7: Prüfung des Entwurfs des Jahresabschlusses 2010

BezeichnungInhalt
Sitzung:05.10.2011   KA/051/2011 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Abstimmung: Ja: 16, Nein: 0, Enthaltungen: 0, Befangen: 0
Vorlage:  SV-8-0496 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Sitzungsvorlage Dateigrösse: 22 KB Sitzungsvorlage 22 KB

Beschluss:

 

Der Kreisausschuss empfiehlt dem Kreistag folgenden Beschlussvorschlag:

 

1.      Der Kreistag nimmt den „Bericht über die Prüfung des Entwurfs des Jahresabschlusses und Lageberichtes 2010“ vom 09.09.2011 zur Kenntnis.

 

2.      Der Kreistag stellt den vom Rechnungsprüfungsausschuss testierten Jahresabschluss des Kreises Coesfeld für das Haushaltsjahr 2010 in der Fassung vom 09.09.2011 mit einer Bilanzsumme von 322.467.389,82 Euro und einem Jahresüberschuss von 1.299.795,77 Euro fest.

 

3.      Der Kreistag erteilt dem Landrat für den Jahresabschluss 2010 gem. § 53 Abs. 1 KrO NRW i.V.m. § 96 GO NRW die Entlastung.

 

4.      Der Kreistag beschließt, dass der Jahresüberschuss 2010 in Höhe von 1.299.795,77 Euro dem Eigenkapital zugeführt wird. Der Gesamtbetrag des Jahresüberschusses wird dabei gesplittet: 490.445,28 Euro werden der Ausgleichsrücklage zugeführt; der Restbetrag in Höhe von 809.350,49 Euro erhöht die allgemeine Rücklage.

 

 


Eingangs der Beratung weist Landrat Püning auf die auf den Tischen ausgelegte Sitzungsvorlage hin, die das Ergebnis der gestrigen Rechnungsprüfungsauschusssitzung sei. Der Beschluss sei gestern einstimmig erfolgt.


Form der Abstimmung:               offen per Handzeichen

Abstimmungsergebnis:               einstimmig