Sitzung des Kreistages des Kreises Coesfeld
BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:SV-9-0815/1  
Art:Sitzungsvorlage  
Datum:09.06.2017  
Betreff:Antrag deutscher Kinderschutzbund auf Förderung einer Fachstelle gegen Gewalt an Kindern und Jugendlichen im Kreis Coesfeld
Referenzvorlage: SV-9-0815
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Sitzungsvorlage Dateigrösse: 144 KB Sitzungsvorlage 144 KB
  • Symbol Briefumschlag

Beschlussvorschlag:

 

Die Entscheidung über den Antrag des Deutschen Kinderschutzbundes auf Förderung einer Fachstelle gegen Gewalt an Kindern und Jugendlichen im Kreis Coesfeld wird zurückgestellt. Der Unterausschuss Jugendhilfeplanung wird mit der Bestands- und Bedarfserhebung zum Beratungsangebot Gewalt an Kindern und Jugendlichen beauftragt. Die Erkenntnisse aus der Landesinitiative KeKiz sollen in den Prozess einfließen.

 


Begründung:

 

I.    – IV.

Mit der Sitzungsvorlage SV-9-0815 hat die Verwaltung vorgeschlagen, den Antrag des Kinderschutzbundes auf Förderung einer Fachstelle gegen Gewalt an Kindern und Jugendlichen im Kreis Coesfeld aufgrund des bestehenden Angebotes an Beratung und Hilfe abzulehnen.

Hierüber wurde in der Jugendhilfeausschusssitzung am 08.06.2017 beraten.

Konsens bestand dahingehend, dass es sich hierbei um ein sehr wichtiges Thema handelt. Vor einer Entscheidung soll sich daher der Unterausschuss Jugendhilfeplanung mit dem Thema auseinandersetzen.