Der Kreis Coesfeld informiert

Niederlande und Belgien als Hochinzidenzgebiete eingestuft

Belgien und die Niederlande sind als Hochinzidenzgebiete eingestuft worden, wie der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales, Dr. Stephan Holthoff-Pförtner, in einer Pressemeldung mitteilt. Ab Sonntag, 21.11.2021, gelten besondere Einreisebedingungen nach Deutschland, die auf unserer Informationsseite zu Corona oder auf www.bundesgesundheitsministerium.de nachzulesen sind.

Aktuelle Informationen

Sechs Fachkräfte (links) aus Ostprignitz-Ruppin besuchten ihre Coesfelder Kollegen (Aufnahme: Kreis Coesfeld).

Austausch unter Fachleuten - Partnerkreis Ostprignitz-Ruppin besucht Kreisjugendamt

Einen herzlichen Empfang bereiteten Kreisdirektor Dr. Linus Tepe, Jugenddezernent Detlef Schütt und Jugendamtsleiter Bernd Tübing nun ihren Gästen aus…

Kommunale Familie überreicht Spenden für die Flutopfer

Die kreisangehörigen Städte und Gemeinden hatten gemeinsam mit dem Kreis Coesfeld Ende Juli 2021 die Bürgerinnen und Bürger zur Spende für die vom…

Seitenanfang

Wochenrückblick des Landrats vom 26.11.2021

Kommunale Familie im Kreis Coesfeld ruft zu Spenden für die Flutopfer auf

Die Städte und Gemeinden im Kreis Coesfeld sowie der Kreis Coesfeld selbst rufen die Bürgerinnen und Bürger auf, die vom Hochwasser betroffenen Menschen zu unterstützen. Helfen Sie mit und spenden Sie für unser Projekt auf der Plattform "Gut für das Westmünsterland".

Serviceportal Kreis Coesfeld

Im Serviceportal Kreis Coesfeld finden Sie die Dienstleistungen, Kontaktpersonen und Servicezeiten des Kreises Coesfeld beschrieben.

Willkommen im Kreis Coesfeld

Kontakt

Kreis Coesfeld
Friedrich-Ebert-Straße 7
48653 Coesfeld
Telefon: 02541 18-0
Telefax: 02541 18-9999
E-Mailinfo(at)kreis-coesfeld.de
De-Mail: info(at)kreis-coesfeld.de-mail.de

Wunschkennzeichen / Terminreservierung