Märchen öffnen Türen - Theaterduo aus Berlin lässt Kinderaugen leuchten

Mit dem Stück „Hase & Igel“ machte das Theaterduo „Rumpelmärchen“ aus Berlin seinen rund 450 kleinen Gästen im Alter von circa fünf bis sechs Jahren aus dem Kreis Coesfeld unlängst eine große Freude – mit Aufführungen an drei aufeinander folgenden Tagen in Nottuln, Dülmen und schließlich in Coesfeld. Bereits zum dritten Mal hatte das Kommunale Integrationszentrum den Darsteller Birger Markuse in den Kreis eingeladen; freudig sagte er zu und brachte seinen neuen Partner Gero Bergmann mit.

Das Theaterduo „Rumpelmärchen“ in Aktion (Bildquelle: Kreis Coesfeld)
Das Theaterduo „Rumpelmärchen“ in Aktion (Bildquelle: Kreis Coesfeld)

Insgesamt fünfmal führten sie das Theaterstück „Hase & Igel“ im Rahmen des Projektes „Märchen öffnen Türen“ auf, das vom Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Coesfeld gefördert wird. Sofort zog das Theaterduo die Vorschulkinder und Kinder des ersten Schuljahres in seinen Bann und brachte unter anderem das Forum des Rupert-Neudeck-Gymnasiums in Nottuln zum Beben. Mit ihrer Geschichte, bestehend aus einfachen sprachlichen Elementen und Pantomime in Anlehnung an das Märchen „Hase & Igel“, konnten sie alle Kinder unabhängig von Herkunft und Sprachkenntnissen erreichen. In dem Theaterstück wurden Werte wie ein gesundes Selbstbewusstsein und Teamgeist vermittelt. Verstärkt wurde dieses intensive Gemeinschaftserlebnis noch durch viele Mitmachelemente. Im Anschluss an die Vorstellungen konnten einige Kinder noch an einem Theaterworkshop teilnehmen, in dem sie lernten, aufmerksam zu sein und Gefühle pantomimisch darzustellen.

Zur Nachbereitung der Aufführung im Kindergarten oder in der Schule erhielt jedes Kind ein Ausmalheft der Geschichte, das insgesamt in neun Sprachen übersetzt und extra angefertigt worden war – als kleines Zeichen dafür, dass Mehrsprachigkeit und Vielfalt im Kreis Coesfeld besonders gefördert werden.

Wochenrückblick des Landrats vom 21.06.2024

Kreis Coesfeld im Nationalsozialismus

Elterngeld Online

Stellenangebote

Franz-Darpe-Preis 2024

Serviceportal Kreis Coesfeld

Im Serviceportal Kreis Coesfeld finden Sie die Dienstleistungen, Kontaktpersonen und Servicezeiten des Kreises Coesfeld beschrieben.

Willkommen im Kreis Coesfeld

Kontakt

Kreis Coesfeld
Friedrich-Ebert-Straße 7
48653 Coesfeld
Telefon: 02541 18-0
Telefax: 02541 18-9999
E-Mailinfo(at)kreis-coesfeld.de
De-Mail: info(at)kreis-coesfeld.de-mail.de

Wunschkennzeichen / Terminreservierung

Social Media