Spannende und lehrreiche Orte im Kreis Coesfeld in den Sommerferien entdecken

Mit den Sommerferien hat nun die schönste Zeit des Jahres für viele begonnen - eine gute Gelegenheit für Jung und Alt, die vielen Ausflugsziele und Aktivitäten im Kreis Coesfeld zu entdecken, die nicht nur Spaß machen, sondern auch wertvolles Wissen über verantwortungsvolles und nachhaltiges Handeln vermitteln.

Das Münsterland lädt zum Wandern ein (Foto: Münsterland e.V., Florian Wenzel).
Das Münsterland lädt zum Wandern ein (Foto: Münsterland e.V., Florian Wenzel).

Hier einige Beispiele für lohnenswerte Ausflüge und Angebote.

Ein besonderes Highlight für junge Naturliebhaber ist der Familienwanderweg D1 in Nottuln-Darup. Auf dem rund 6 Kilometer langen Erlebnispfad durch die malerische Landschaft der Baumberge wird an elf verschiedenen Anlaufpunkten die Geschichte der kaputten Kuckucksuhr erzählt. Kinder lernen hier auf spielerische Weise, wie wichtig der Schutz unserer natürlichen Lebensräume ist und lernen den Ort Darup kennen. Das erforderliche Buch zur Wanderung kann für eine Schutzgebühr von 5 Euro auf dem Alten Hof Schopmann in Darup erworben werden. Weitere Informationen finden sich unter www.naturschutzzentrum-coesfele.de. Hier wird die Geschichte aus dem Buch auch kostenlos als Hörspiel zur Verfügung gestellt. Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt des Naturschutzzentrums Kreis Coesfeld und des Westfälischen Heimatbundes.

Ein weiteres spannendes Angebot sind die neuen glokalen Mitmachstationen vom Vamos e.V., die unter anderem mit Unterstützung des Klimaschutzmanagements des Kreises Coesfeld im Kreis errichtet wurden. Diese bieten interaktive und lehrreiche Erlebnisse für Kinder und Jugendliche. An drei verschiedenen Standorten können die jungen Entdeckerinnen und Entdecker Themen wie Klimaschutz, Nachhaltigkeit und globale Zusammenhänge auf innovative Weise erkunden. Die Mitmachstationen vermitteln nicht nur Wissen, sondern regen auch dazu an, aktiv und kreativ mitzumachen. Die Teilnehmenden lernen spielerisch, wie ihr eigenes Handeln die Umwelt beeinflusst und welche globalen Herausforderungen gemeistert werden müssen. Die Stationen wie die am Pictorius-Berufskolleg in Coesfeld zum Thema Energiewende oder die Station am Rande des Wertstoffhofs des Kreises Coesfeld in Höven zum Thema Kreislaufwirtschaft können zu jederzeit eigenständig besucht werden. Mehr Informationen dazu auf der Website des Vamos e.V. Münster unter www.vamos-muenster.de.

Neben diesen spannenden Ausflugszielen gibt es im Kreis Coesfeld viele weitere Veranstaltungen und Angebote, die sich dem Thema Klimaschutz und Nachhaltigkeit widmen. Empfehlenswert sind beispielsweise die vielfältigen Programme des Biologischen Zentrums und des Naturschutzzentrums Coesfeld. Diese bieten Workshops, Exkursionen und viele weitere Aktivitäten, die Kinder und Jugendliche für den Umweltschutz begeistern. Weitere Veranstaltungen zum Thema Klimaschutz finden sich auf der Website des Kreisklimaschutzmanagement: https://klima.kreis-coesfeld.de/aktuelles/veranstaltungen

Wochenrückblick des Landrats vom 05.07.2024

Heimat-Preis 2024

Stromausfall

Vorsorge statt Sorge

Stellenangebote

Kreis Coesfeld im Nationalsozialismus

Elterngeld Online

Franz-Darpe-Preis 2024

Serviceportal Kreis Coesfeld

Im Serviceportal Kreis Coesfeld finden Sie die Dienstleistungen, Kontaktpersonen und Servicezeiten des Kreises Coesfeld beschrieben.

Willkommen im Kreis Coesfeld

Kontakt

Kreis Coesfeld
Friedrich-Ebert-Straße 7
48653 Coesfeld
Telefon: 02541 18-0
Telefax: 02541 18-9999
E-Mailinfo(at)kreis-coesfeld.de
De-Mail: info(at)kreis-coesfeld.de-mail.de

Wunschkennzeichen / Terminreservierung

Social Media